Der Ministerialbeauftragte für die
Realschulen in Oberfranken

Wer liest, der hat schon gewonnen!

Aus ganz Oberfranken reisten Realschüler zum Oberfrankenfinale des Vorlesewettbewerbs 2016/2017 gemeinsam mit ihren Lehrern und Eltern nach Scheßlitz an. Die Jungen und Mädchen hatten sich zuvor an ihren Schulen für die Teilnahme am Bezirksentscheid qualifiziert. Manche kamen aus nächster Nähe wie Hirschaid oder Bad Staffelstein, andere hatten mit Helmbrechts oder Marktredwitz eine deutlich längere Anreise.

Sieger stammt aus Hirschaid

Nach einem spannenden Wettbewerb war sich die Jury einig, und der Ministerialbeauftragte für die Realschulen in Oberfranken, Herr Koller, verlieh den Wanderpokal an Nevio Stempien aus Hirschaid. Den zweiten Platz belegte Ida Wittmann von der...
mehr »


Selber Realschülerinnen rasen beim Eisschnelllauf-Landesfinale in Inzell aufs Podest

Teilnahmeberechtigt am Landesfinale waren jeweils nur die schnellsten Schulmannschaften unterschiedlicher Altersklassen aus...


Steigerwaldschule Ebrach ist "Naturparkschule"

Als erste Schule im Steigerwald wurde die Steigerwaldschule in Ebrach vom Verband Deutscher Naturparke und vom Naturpark...