Berufsweg

Im Laufe der 9. Jahrgangsstufe steht für dich eventuell die Entscheidung für einen Beruf an. Spätestens bis zum Ende der 9. Klasse solltest du dir deshalb über deine Berufswünsche klar geworden sein. Und das Wichtigste gleich vorweg: Die Zeugnisse der 9. Klasse sind deine Bewerbungszeugnisse!

Folgende Tipps können dir bei der Berufsorientierung weiterhelfen:

  • Zunächst solltest du dir klar machen, was deine eigenen Stärken und Schwächen sind, z.B. durch Gespräche mit Freunden, Eltern, Lehrern und dem örtlichen Berufsberater.
  • Im Internet finden sich verschiedene Interessentests (z.B. planet-beruf.de), die dir helfen können herauszufinden, welche berufliche Vorlieben du hast.
  • Die Bundesagentur für Arbeit bietet auf ihrer Homepage (berufenet) einen guten Überblick aller Ausbildungsberufe an.
  • Ein Praktikum hilft dir, einen realen Einblick in den Berufsalltag zu bekommen (sprungbrett-bayern.de).
  • Sprich mit Menschen, die einen deiner Wunschberufe ausüben.
  • Informiere dich schließlich über die Ausbildungsplätze in deiner Nähe und über die Zukunftsaussichten. Das BIZ vor Ort hilft dir da weiter.