Schulforum

Das Schulforum als Gremium von Schülern, Eltern und Lehrern

In Bayern gibt es ein Schulforum. Nachfolgend finden Sie dazu wichtige Informationen im Überblick.

 

Wer gehört zum Schulforum?

Das Schulforum setzt sich wie folgt zusammen:

  • der/die Schulleiter/in und drei von der Lehrerkonferenz gewählte Lehrkräfte
  • der/die Vorsitzende des Elternbeirats und zwei weitere gewählte Mitglieder des Elternbeirats
  • der Schülerausschuss (bestehend aus drei Schülersprechern)
  • und ein Vertreter des Schulaufwandsträgers.

Den Vorsitz hat der Schulleiter, der das Schulforum mindestens einmal in jedem Schulhalbjahr einberuft (im 1.Schulhalbjahr spätestens zum 30. November). Er hat ebenfalls Stimmrecht.

Siehe auch: Art 69 BayEUG

Welche Aufgaben hat das Schulforum?

Das Schulforum berät bei Fragen, die Schüler, Eltern und Lehrkräfte gemeinsam betreffen. Es gibt dazu auch Empfehlungen ab. Folgende Entscheidungen werden im Einvernehmen mit dem Schulforum getroffen:

  • die Entwicklung eines eigenen Schulprofils, das der Genehmigung der Schulaufsichtsbehörde bedarf,
  • Festlegung von Zielvereinbarungen und Entwicklungszielen zum Schulentwicklungsprogramm
  • Entwicklung schulspezifischer Konzepte zur Erziehungspartnerschaft
  • Erlass von Verhaltensregeln für den geordneten Ablauf des äußeren Schulbetriebs (Hausordnung),
  • Festlegung der Pausenordnung und Pausenverpflegung,
  • Grundsätze über die Durchführung von Veranstaltungen im Rahmen des Schullebens.

Welche Rechte hat das Schulforum?

Dem Schulforum ist Gelegenheit zu einer vorherigen Stellungnahme zu geben

  • zu wesentlichen Fragen der Schulorganisation, soweit nicht eine Mitwirkung der Erziehungsberechtigten oder des Elternbeirats vorgeschrieben ist,
  • zu Fragen der Schulwegsicherung und der Unfallverhütung in Schulen,
  • zu Baumaßnahmen im Bereich der Schule,
  • zu Grundsätzen der Schulsozialarbeit,
  • zur Namensgebung der Schule.

 

 



© Bayerisches Realschulnetz  2017