Fortbildungsangebote:

Digitale Bildung

Die MB-Dienststelle Oberbayern-Ost bietet in Zusammenarbeit mit dem mBdB (Frederik Wittmann) und dem iBdB (Scharaf Girges) sowie drei weiteren Referenten schulinterne Lehrerfortbildungen im Rahmen des “CIRCLE of DIGITAL TRAINING” (CDT) an.

2019/2020 Stufe 1 (Finden, beurteilen und weitergeben)

 

RES

APP

MIA

LMS

OER (Open Educational Resources) und Medienrecht

Classroomscreen + Padlet+ Kahoot oder Plickers

LearningApps.org

MEBIS: Überblick und einfache Kurse erstellen

 

Referenten: Herr Girges, Herr Gumplinger, Herr Rogowsky, Herr Schützenhofer, Herr Wittmann

Die Kurse sind als dreistündige Workshops am Nachmittag geplant. Voraussetzung für die Durchführung eines Kurses ist eine 1:1-Ausstattung an digitalen Endgeräten für die Teilnehmer, z.B. in einem Computerraum oder mit Tablets, sodass jeder Teilnehmer in Echtzeit mitarbeiten kann.

Gerne können wir in diesem Rahmen auch individuelle Kurse zu weiterführenden Themen übernehmen.

Buchungsanfragen bitte per E-Mail an: sekretariat(at)mbobo.de

 

CIRCLE of DIGITAL TRAINING

 

 

 

 

LMS (Lern-Management-System): MEBIS, MS Teams, Chamilo…

RES (Ressourcen): OER (Open Educational Resources) und Medienrecht

APP (Applikationen): Digitale Werkzeuge und Programme zur Unterrichtsgestaltung

MIA (Medien interaktiv): Differenzierung, Individualisierung, Wettbewerb

 

RES (Ressourcen): OER (Open Educational Resources) und Medienrecht

Das Internet steckt voller Möglichkeiten - und voller frei zugänglicher Materialien: Texte, Bilder, Video- und Audiomaterial warten darauf, den Unterricht zu bereichern. Doch was darf ich als Lehrkraft eigentlich verwenden, vervielfältigen, bearbeiten, weitergeben...? In einem praxisorientierten Workshop werden Urheberrechtsfragen aus dem Schulalltag geklärt, sogenannte “Open Educational Resources” (OER) - also frei verwendbare Bildungsinhalte - im Netz entdeckt und in den eigenen Unterricht eingebunden.

APP (Applikationen): Digitale Werkzeuge und Programme zur Unterrichtsgestaltung Der Kurs "Digitale Werkzeuge und Programme zur Unterrichtsgestaltung“ fokussiert in Stufe 1 schnell zu erlernende, einfach einsetzbare und im Unterricht erprobte digitale Anwendungen. Sie dienen als Grundlage für digitalen Unterricht, um schülerseitige, interaktive Lernaktivitäten zu fördern. Ziel: Die Lehrkräfte können mindestens zwei Werkzeuge zur digitalen Unterrichtsgestaltung einsetzen.

LMS (Lern-Management-System): MEBIS, MS Teams, Chamilo…

In der ersten Stufe liegt der Fokus auf der Lernplattform in mebis. Dabei geht es um die Organisation und das Bereitstellen von grundlegenden Unterrichtsmaterialien als Datei, Text oder Link. Zudem wird gezeigt, wie die verschiedenen Einschreibeverfahren funktionieren und wie Zugriffsrechte für Schüler und Lehrer angelegt werden.

MIA (Medien interaktiv): Differenzierung, Individualisierung, Wettbewerb

In der ersten Stufe lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen die Plattform LearningApps.Org kennen. Hier wird gezeigt, wie Lehrkräfte fertige Inhalte für Schülerinnen und Schüler auswählen oder selbst erstellen können, zudem, wie Schülerinnen und Schüler zusammen an Inhalten arbeiten können.



© Bayerisches Realschulnetz  2019