Ganztagsschulen in Oberfranken

Ganztagsschulen bieten eine verlässliche, qualifizierte und auf den jeweiligen Bedarf ausgerichtete Förderung und Betreuung der Schülerinnen und Schüler an mindestens vier Tagen und im Gesamtumfang von mindestens zwölf Stunden pro Woche.

In Bayern gibt es zwei Formen von Ganztagsschulen: gebundene und offene.

Gebundene Ganztagsschule

Die gebundene Ganztagsschule (Ganztagsklasse) zeichnet sich dadurch aus,

  • dass der Pflichtunterricht mit verschiedenen weiteren Angeboten und Pausen über den Vormittag und Nachmittag verteilt ist. Die Schülerinnen und Schüler halten sich in der Regel von Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr und am Freitag vormittag in der Schule auf.
  • dass die vormittäglichen und nachmittäglichen Aktivitäten der Schüler im Zusammenhang stehen.
  • dass den Schülern ein Mittagessen zur Verfügung gestellt wird.

Gebundene Ganztagsschulen haben eine oder mehrere Ganztagsklassen pro Jahrgangsstufe, denen jedoch parallel mindestens eine Regelklasse gegenüber steht. Somit bleibt die Wahlfreiheit für Eltern vor Ort erhalten.

Eine wichtige Rolle in der gebundenen Ganztagsschule spielt die Rhythmisierung des Schultages, d. h. über den ganzen Tag hinweg wechseln sich Unterrichtsstunden mit Übungs- und Lernzeiten sowie sportlichen, musischen und künstlerisch orientierten Freizeitaktivitäten ab.

Dieses Angebot ist an staatlichen Schulen für die Eltern außer dem Mittagessen kostenfrei.

Offene Ganztagsschule

Die offene Ganztagsschule ist ein freiwilliges schulisches Angebot der ganztägigen Förderung und Betreuung von Schülern der Jahrgangsstufen 5 bis 10.

  • Der Unterricht an offenen Ganztagsschulen findet wie gewohnt überwiegend am Vormittag im Klassenverband statt.
  • Diejenigen Schüler, deren Eltern dies wünschen, besuchen nach dem planmäßigen Unterricht die Ganztagsangebote in der Regel mit einer Betreuungszeit bis 16 Uhr.
  • Die Schule bietet im Rahmen ihres offenen Ganztagskonzepts an mindestens vier Wochentagen ein betreutes Mittagessen und ein verlässliches Nachmittagsangebot mit Hausaufgabenbetreuung und Freizeitaktivitäten an.
  • Die Eltern haben die Möglichkeit, ihre Kinder nur für bestimmte Wochentage anzumelden. Um die Planbarkeit zu erleichtern, muss die Anmeldung für ein ganzes Schuljahr erfolgen.

Die Förderung und Betreuung findet meistens in klassen- und jahrgangsstufenübergreifenden Gruppen statt. Wahlunterricht und Arbeitsgemeinschaften werden selbstverständlich für alle Schüler fortgeführt und in das Gesamtkonzept eingebunden.

Dieses Angebot ist an staatlichen Schulen für die Eltern außer dem Mittagessen kostenfrei.

Ganztagsschulen Bayern

Ganztagskoordinator

BerR Jens Scheler

Kontakt:

 E-Mail Adresse: jens.scheler(at)mbrs-ofr.de

Telefonnummer:
0921 5070388-84

Faxnummer:

0921 5070388-14

    Schulen_Ganztagsangebote_mini

    Suche nach Realschulen mit Ganztagsangebot

    Name/Ort der Schule

    Ganztagsangebot

    gebunden oder offen
    offen
    gebunden



    © Bayerisches Realschulnetz  2017