Regionale Lehrerfortbildungen in Oberfranken

Wichtiger Hinweis: Bei Anmeldung zu einer Fortbildung in einem anderen Regierungsbezirk oder einer Veranstaltung eines anderen Anbieters muss vorher mit der eigenen MB-Dienststelle geklärt werden, ob die Fahrtkosten übernommen werden können. Das gilt nicht für Fortbildungen der ALP.

php RLFB OF

ab
 

09.10.2018 - Regionale Fortbildungsveranstaltung für Sportlehrkräfte "Gewaltprävention und Selbstverteidigung" am 09. Oktober 2018 in Ebermannstadt

Dieses Fortbildungsangebot richtet sich an Sportlehrkräfte. Dieser Kurs soll als Einstieg und als Umsetzungshilfe für den Lehrplan des differenzierten Sportunterrichts, Sportbereich "Selbstverteidigung", Lernbereich "Fairness/ Kooperation/ Selbstkompetenz" gesehen werden. Die Inhalte zielen auf kampfsportspezifische Aufwärmspiele, Fallschule, Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungstechniken ab und setzen in diesem Bereich keinerlei Grundkenntnisse voraus.Begrenzte Teilnehmerzahl: max. 24 TeilnehmerMitzubringen: bequeme Sportkleidung, FitnessmatteFür die Teilnehmer der staatlichen Realschulen aus dem Bezirk Oberfranken wird hiermit Fortbildungsreise genehmigt. Triftige Gründe für die Benutzung des eigenen PKW werden anerkannt. Die Fortbildungsreise ist am Dienstort anzutreten und zu beenden, es sei denn, der Antritt ist vom Wohnort kostengünstiger. Um Bildung von Fahrgemeinschaften wird, sofern möglich, gebeten.
 

09.10.2018 - Erneuter Hinweis auf die Regionale Fortbildungsveranstaltung für Sportlehrkräfte "Gewaltprävention und Selbstverteidigung" am 09. Oktober 2018 in Ebermannstadt

Auf die Veranstaltung wird erneut hingewiesen. Es stehen noch freie Plätze zur Verfügung. Eine Anmeldung in FIBS unter der Kursnummer M024-0/18/51 ist bis einschließlich 01. Oktober 2018 möglich.Dieses Fortbildungsangebot richtet sich an Sportlehrkräfte.Dieser Kurs soll als Einstieg und als Umsetzungshilfe für den Lehrplan des differenzierten Sportunterrichts, Sportbereich "Selbstverteidigung", Lernbereich "Fairness/ Kooperation/ Selbstkompetenz" gesehen werden.Die Inhalte zielen auf kampfsportspezifische Aufwärmspiele, Fallschule, Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungstechniken ab und setzen in diesem Bereich keinerlei Grundkenntnisse voraus.Begrenzte Teilnehmerzahl: max. 24 TeilnehmerMitzubringen: bequeme Sportkleidung, FitnessmatteFür die Teilnehmer der staatlichen Realschulen aus dem Bezirk Oberfranken wird hiermit Fortbildungsreise genehmigt. Triftige Gründe für die Benutzung des eigenen PKW werden anerkannt. Die Fortbildungsreise ist am Dienstort anzutreten und zu beenden, es sei denn, der Antritt ist vom Wohnort kostengünstiger. Um Bildung von Fahrgemeinschaften wird, sofern möglich, gebeten.
 

11.10.2018 - Regionale Fortbildungsveranstaltung "Moderne Nutztierhaltung - Freiräume und Grenzen für landwirtschaftliche Betriebe in Oberfranken" am 11. Oktober 2018

Treffpunkt: Betriebserkundung: Zuchtschweinestall Klaus Siegelin Am Weihersberg 2, 96328 Küps, OT TiefenkleinInhaltliche Schwerpunkte:1. Die Lehrkräfte erfahren viel Wissenswertes rund um die Schweinehaltung in Bayern. Was sind die aktuellen Herausforderungen und die daraus resultierenden Folgen?2. Vortrag: Hat die Landwirtschaft in Oberfranken eine Zukunft? (Referent: Dieter Heberlein, BBV Oberfranken) 3. Betriebserkundung: Milchviehbetrieb mit Boxenlaufstall und automatischem Melksystem von Marcus Appel, Effelter 81, 96352 Wilhelmsthal Die Teilnehmer erhalten Informationen über den modernen Milchviehbetrieb, über Melken und Fütterung. Außerdem wird die Wichtigkeit der artgerechten Aufzucht der Kälber und Jungtiere aufgezeigt. Auf diesem Milchviehbetrieb gibt es ein automatisches Melksystem.4. Führung durch das Bioenergiedorfes Effelter mit Erläuterungen zu Biogasanlage, Hackschnitzelheizwerk, Nahwärmenetz, Photovoltaikanlagen und einer Ladestation für E-BikesFür die Teilnehmer der staatlichen Realschulen aus dem Bezirk Oberfranken wird hiermit Fortbildungsreise genehmigt. Triftige Gründe für die Benutzung des eigenen PKW werden anerkannt. Die Fortbildungsreise ist am Dienstort anzutreten und zu beenden, es sei denn, der Antritt ist vom Wohnort kostengünstiger. Um Bildung von Fahrgemeinschaften wird, sofern möglich, gebeten.Programm: siehe AnhangAnmeldung in FIBS: siehe Link
 

11.10.2018 - Erneuter Hinweis auf die Regionale Fortbildungsveranstaltung "Moderne Nutztierhaltung - Freiräume und Grenzen für landwirtschaftliche Betriebe in Oberfranken" am 11. Oktober 2018

Auf die Veranstaltung wird erneut hingewiesen. Es stehen noch freie Plätze zur Verfügung. Eine Anmeldung in FIBS ist noch bis einschließlich 28.09.18 möglich (Kursnummer: M024-0/18/45).Treffpunkt:Betriebserkundung: Zuchtschweinestall Klaus SiegelinAm Weihersberg 2, 96328 Küps, OT TiefenkleinInhaltliche Schwerpunkte:1. Die Lehrkräfte erfahren viel Wissenswertes rund um die Schweinehaltung in Bayern. Was sind die aktuellen Herausforderungen und die daraus resultierenden Folgen?2. Vortrag: Hat die Landwirtschaft in Oberfranken eine Zukunft? (Referent: Dieter Heberlein, BBV Oberfranken)3. Betriebserkundung: Milchviehbetrieb mit Boxenlaufstall und automatischem Melksystem von Marcus Appel, Effelter 81, 96352 WilhelmsthalDie Teilnehmer erhalten Informationen über den modernen Milchviehbetrieb, über Melken und Fütterung. Außerdem wird die Wichtigkeit der artgerechten Aufzucht der Kälber und Jungtiere aufgezeigt. Auf diesem Milchviehbetrieb gibt es ein automatisches Melksystem.4. Führung durch das Bioenergiedorfes Effelter mit Erläuterungen zu Biogasanlage, Hackschnitzelheizwerk, Nahwärmenetz, Photovoltaikanlagen und einer Ladestation für E-BikesFür die Teilnehmer der staatlichen Realschulen aus dem Bezirk Oberfranken wird hiermit Fortbildungsreise genehmigt. Triftige Gründe für die Benutzung des eigenen PKW werden anerkannt. Die Fortbildungsreise ist am Dienstort anzutreten und zu beenden, es sei denn, der Antritt ist vom Wohnort kostengünstiger. Um Bildung von Fahrgemeinschaften wird, sofern möglich, gebeten.Programm: siehe AnhangAnmeldung in FIBS: siehe Link
 

11.10.2018 - Erneuter Hinweis auf die Regionale Fortbildungsveranstaltung "Moderne Nutztierhaltung - Freiräume und Grenzen für landwirtschaftliche Betriebe in Oberfranken" am 11. Oktober 2018

Auf die Veranstaltung wird erneut hingewiesen. Es stehen noch freie Plätze zur Verfügung. Eine Anmeldung in FIBS ist noch bis einschließlich 28.09.18 möglich (Kursnummer: M024-0/18/45).Treffpunkt:Betriebserkundung: Zuchtschweinestall Klaus SiegelinAm Weihersberg 2, 96328 Küps, OT TiefenkleinInhaltliche Schwerpunkte:1. Die Lehrkräfte erfahren viel Wissenswertes rund um die Schweinehaltung in Bayern. Was sind die aktuellen Herausforderungen und die daraus resultierenden Folgen?2. Vortrag: Hat die Landwirtschaft in Oberfranken eine Zukunft? (Referent: Dieter Heberlein, BBV Oberfranken)3. Betriebserkundung: Milchviehbetrieb mit Boxenlaufstall und automatischem Melksystem von Marcus Appel, Effelter 81, 96352 WilhelmsthalDie Teilnehmer erhalten Informationen über den modernen Milchviehbetrieb, über Melken und Fütterung. Außerdem wird die Wichtigkeit der artgerechten Aufzucht der Kälber und Jungtiere aufgezeigt. Auf diesem Milchviehbetrieb gibt es ein automatisches Melksystem.4. Führung durch das Bioenergiedorfes Effelter mit Erläuterungen zu Biogasanlage, Hackschnitzelheizwerk, Nahwärmenetz, Photovoltaikanlagen und einer Ladestation für E-BikesFür die Teilnehmer der staatlichen Realschulen aus dem Bezirk Oberfranken wird hiermit Fortbildungsreise genehmigt. Triftige Gründe für die Benutzung des eigenen PKW werden anerkannt. Die Fortbildungsreise ist am Dienstort anzutreten und zu beenden, es sei denn, der Antritt ist vom Wohnort kostengünstiger. Um Bildung von Fahrgemeinschaften wird, sofern möglich, gebeten.Programm: siehe AnhangAnmeldung in FIBS: siehe Link
 

15.10.2018 - Regionale Fortbildungsveranstaltung: Erstes MINT21-Netzwerktreffen Oberfranken im Schuljahr 2018/19 am 15. Oktober 2018 in Ebermannstadt

Inhalte (siehe Programm im Anhang):Bericht aus den NetzwerkschulenUmsetzung von MINT21-digital an den SchulenGründung eines AK RobotikVorbesprechung RLFB MINT21 im Schuljahr 2018/19: Beiträge der NetzwerkschulenMINT21-Workshop in Beilngries am 30.04.19Bewerbungen für den MINT21-PreisZielgruppe:Ansprechpartner des MINT-Netzwerkes OberfrankenFür die Teilnehmer der staatlichen Realschulen aus dem Bezirk Oberfranken wird hiermit Fortbildungsreise genehmigt. Triftige Gründe für die Benutzung des eigenen PKW werden anerkannt. Die Fortbildungsreise ist am Dienstort anzutreten und zu beenden, es sei denn, der Antritt ist vom Wohnort kostengünstiger. Um Bildung von Fahrgemeinschaften wird, sofern möglich, gebeten.Anmeldung in FIBS: siehe Link
 

16.10.2018 - Regionale Fortbildungsveranstaltung für die Verwaltungsangestellten an oberfränkischen Realschulen, Teilnehmerkreis 1, am Dienstag, 16. Oktober 2018, in Pegnitz

Die Einladung für die Veranstaltung für den Teilnehmerkreis 1 am Dienstag, 16. Oktober 2018 (09:00 Uhr - 16:00 Uhr) an der Staatlichen Realschule Pegnitz richtet sich an die Verwaltungsfachkräfte folgender Schulen:RS Bayreuth I, RS Bayreuth II, RS Ebermannstadt, RS Forchheim, RS Gefrees, RS Gräfenberg, RS Helmbrechts, RS Hof, RS Marktredwitz, RS Naila, RS Pegnitz, RS Rehau, RS Selb, RS WunsiedelEine Anmeldung in FIBS ist ab sofort möglich (siehe Link).Eine Veröffentlichung des Programms folgt.
 

16.10.2018 - Veröffentlichung des Programms für die Regionale Fortbildungsveranstaltung für die Verwaltungsangestellten an oberfränkischen Realschulen, Teilnehmerkreis 1, am Dienstag, 16. Oktober 2018, in Pegnitz

Das Programm für die Veranstaltung ist nun veröffentlicht. Es wird noch einmal auf die Veranstaltung hingewiesen.Die Einladung für die Veranstaltung für den Teilnehmerkreis 1 am Dienstag, 16. Oktober 2018 (09:00 Uhr - 16:30 Uhr) an der Staatlichen Realschule Pegnitz richtet sich an die Verwaltungsfachkräfte folgender Schulen:RS Bayreuth I, RS Bayreuth II, RS Ebermannstadt, RS Forchheim, RS Gefrees, RS Gräfenberg, RS Helmbrechts, RS Hof, RS Marktredwitz, RS Naila, RS Pegnitz, RS Rehau, RS Selb, RS WunsiedelBitte melden Sie per Mail an praktikumsamt@mbrs-ofr.de bis 05. Oktober 2018:• Ihre aktuellen Fragen zum Programmpunkt „Rechtliches/Auskunft bei getrennt lebenden Eltern/Sorgerechtsfällen“ sowie • Gewünschte Themenschwerpunkte/Gesprächsanlässe/ Gesprächssituationen, die Frau Binder beim Programmpunkt „Gesprächsführung“ aufgreifen kann.Anmeldung in FIBS: siehe LinkProgramm: siehe Anhang
 

17.10.2018 - Regionale Fortbildungsveranstaltung für die Verwaltungsangestellten an oberfränkischen Realschulen, Teilnehmerkreis 2, am Mittwoch, 17. Oktober 2018, in Coburg

Die Einladung für die Veranstaltung für den Teilnehmerkreis 2 am Mittwoch, 17. Oktober 2018 (09:00 Uhr - 16:00 Uhr) an der Staatlichen Realschule Coburg II, richtet sich an die Verwaltungsfachkräfte folgender Schulen:RS Bad Staffelstein, RS Bamberg Graf-Stauffenberg, RS Bamberg Maria-Ward, RS Burgkunstadt, RS Coburg I, RS Coburg II, RS Ebrach, RS Hirschaid, RS Hollfeld, RS Kronach I, RS Kronach II, RS Kulmbach, RS Neustadt bei Coburg, RS ScheßlitzEine Anmeldung in FIBS ist ab sofort möglich (siehe Link).Eine Veröffentlichung des Programms folgt.
 

17.10.2018 - Veröffentlichung des Programms für die Regionale Fortbildungsveranstaltung für die Verwaltungsangestellten an oberfränkischen Realschulen, Teilnehmerkreis 2, am Mittwoch, 17. Oktober 2018, in Coburg

Das Programm für die Veranstaltung ist nun veröffentlicht. Es wird noch einmal auf die Veranstaltung hingewiesen.Die Einladung für die Veranstaltung für den Teilnehmerkreis 2 am Mittwoch, 17. Oktober 2018 (09:00 Uhr - 16:30 Uhr) an der Staatlichen Realschule Coburg II, richtet sich an die Verwaltungsfachkräfte folgender Schulen:RS Bad Staffelstein, RS Bamberg Graf-Stauffenberg, RS Bamberg Maria-Ward, RS Burgkunstadt, RS Coburg I, RS Coburg II, RS Ebrach, RS Hirschaid, RS Hollfeld, RS Kronach I, RS Kronach II, RS Kulmbach, RS Neustadt bei Coburg, RS ScheßlitzBitte melden Sie per Mail an praktikumsamt@mbrs-ofr.de bis 05. Oktober 2018:• Ihre aktuellen Fragen zum Programmpunkt „Rechtliches/Auskunft bei getrennt lebenden Eltern/Sorgerechtsfällen“ sowie • Gewünschte Themenschwerpunkte/Gesprächsanlässe/ Gesprächssituationen, die Frau Binder beim Programmpunkt „Gesprächsführung“ aufgreifen kann.Anmeldung in FIBS: siehe LinkProgramm: siehe Anhang
 

18.10.2018 - Regionale Fortbildungsveranstaltung im Fach Mathematik "Mathematikunterricht: kompetenzorientiert und digital" am 18. Oktober 2018 in Pegnitz

Inhaltliche Schwerpunkte:- Kompetenzorientierte Leistungsmessung: Stegreifaufgaben und Schulaufgaben kompetenzorientiert gestalten in Jahrgangsstufe 5/6- Ausblick auf den LehrplanPLUS: mathematisches Modellieren mit Tee-Pyramiden in Jahrgangsstufe 9/10- Mebis und andere digitale Dienste im UnterrichtFür die Teilnehmer der staatlichen Realschulen aus dem Bezirk Oberfranken wird hiermit Fortbildungsreise genehmigt. Triftige Gründe für die Benutzung des eigenen PKW werden anerkannt. Die Fortbildungsreise ist am Dienstort anzutreten und zu beenden, es sei denn, der Antritt ist vom Wohnort kostengünstiger. Um Bildung von Fahrgemeinschaften wird, sofern möglich, gebeten.Programm: siehe AnhangAnmeldung in FIBS: siehe Link
 

18.10.2018 - Regionale Fortbildungsveranstaltung im Fach Geschichte am 18. Oktober 2018 in Hof

Inhaltliche Schwerpunkte:Unterrichten mit dem LehrplanPLUSFormen der Leistungserhebung mit WorkshopDer Zeitzeuge als Zugang zur GeschichteZeitzeugin Sabine Popp, zur Geschichte der DDRProgramm: siehe AnhangAnmeldung in FIBS: siehe LinkFür die Teilnehmer der staatlichen Realschulen aus dem Bezirk Oberfranken wird hiermit Fortbildungsreise genehmigt. Triftige Gründe für die Benutzung des eigenen PKW werden anerkannt. Die Fortbildungsreise ist am Dienstort anzutreten und zu beenden, es sei denn, der Antritt ist vom Wohnort kostengünstiger. Um Bildung von Fahrgemeinschaften wird, sofern möglich, gebeten.
 

23.10.2018 - Regionale Fortbildungsveranstaltung für die Datenschutzbeauftragten an oberfränkischen Realschulen am 23. Oktober 2018 in Marktredwitz

Es wird erwartet, dass von jeder oberfr. Realschule der/die Datenschutzbeauftragte teilnimmt.Inhaltliche Schwerpunkte:- Aktuelle Änderungen im Zusammenhang mit dem Inkrafttreten der DSGVODSGVO:- aktueller Umsetzungsstand - Aufgaben für die Datenschutzbeauftragten im neuen SchuljahrAktuelle Fragen zum Datenschutz aus dem schulischen AlltagFür die Teilnehmer der staatlichen Realschulen aus dem Bezirk Oberfranken wird hiermit Fortbildungsreise genehmigt. Triftige Gründe für die Benutzung des eigenen PKW werden anerkannt. Die Fortbildungsreise ist am Dienstort anzutreten und zu beenden, es sei denn, der Antritt ist vom Wohnort kostengünstiger. Um Bildung von Fahrgemeinschaften wird, sofern möglich, gebeten.Programm: siehe AnhangAnmeldung in FIBS: siehe Link
 

25.10.2018 - Zusatzangebot: Regionale Fortbildungsveranstaltung im Fach Biologie zum LehrplanPLUS, Jahrgangsstufe 6, am 25. Oktober 2018 in Helmbrechts

Aufgrund der großen Nachfrage und der begrenzten Teilnehmerzahl bei der ersten Fortbildung am 20.09.18 kann die Veranstaltung ein zweites Mal (inhaltsgleich) am Donnerstag, 25. Oktober 2018, angeboten werden.Inhaltliche Schwerpunkte:- Feedbackrunde Jgst. 5- LP+ im Überblick- rechtl. Seite der Leistungserhebungen- Möglichkeiten der Leistungserhebung- Lernbereich 6.2Begrenzte Teilnehmerzahl: max. 20 TeilnehmerMitzubringen:• Fachlehrplan Biologie Jgst. 6 in digitaler oder ausgedruckter Form• Exemplar des eingeführten Schulbuchs, Jgst. 6• Laptop/Tablet (falls vorhanden)Für die Teilnehmer der staatlichen Realschulen aus dem Bezirk Oberfranken wird hiermit Fortbildungsreise genehmigt. Triftige Gründe für die Benutzung des eigenen PKW werden anerkannt. Die Fortbildungsreise ist am Dienstort anzutreten und zu beenden, es sei denn, der Antritt ist vom Wohnort kostengünstiger. Um Bildung von Fahrgemeinschaften wird, sofern möglich, gebeten.Programm: sieh AnhangAnemldung in FIBS: siehe Link
 

05.11.2018 - Regionale Fortbildungsveranstaltung für Praktikumslehrkräfte des studienbegleitenden-fachdidaktischen Praktikums an oberfränkischen Realschulen am 05. November 2018 in Bayreuth

Die Veranstaltung richtet sich an Praktikumslehrkräfte an oberfränkischen Realschulen, die Studenten der Universitäten Bayreuth und Bamberg im studienbegleitenden-fachdidaktischen Praktikum betreuen (eine Teilnahme an der Veranstaltung ist unabhängig davon möglich, ob im laufenden Schuljahr Praktikanten zugeteilt sind). Die Teilnehmer des feststehenden Teilnehmerkreises erhalten zusätzlich eine schriftliche Einladung.Für die Teilnehmer der staatlichen Realschulen aus dem Bezirk Oberfranken wird hiermit Fortbildungsreise genehmigt. Triftige Gründe für die Benutzung des eigenen PKW werden anerkannt. Die Fortbildungsreise ist am Dienstort anzutreten und zu beenden, es sei denn, der Antritt ist vom Wohnort kostengünstiger. Um Bildung von Fahrgemeinschaften wird, sofern möglich, gebeten.Programm: siehe AnhangAnmeldung in FIBS: siehe Link
 

08.11.2018 bis 09.11.2018 - Zweitägige Aussprachetagung der Schülersprecher und Verbindungslehrkräfte an den Realschulen im Aufsichtsbezirk Oberfranken am 08./09. November 2018 in Kloster Banz

Am Donnerstag, 08. November 2018 (Beginn 09:00 Uhr), und Freitag, 09. November 2018 (Ende 12:00 Uhr), findet im Bildungszentrum Kloster Banz, 96231 Bad Staffelstein, die Aussprachetagung der Schülersprecher und Verbindungslehrkräfte an den Realschulen im Aufsichtsbezirk Oberfranken statt. Hierzu sind von jeder Realschule eine Verbindungslehrkraft und ein/e Schülersprecher/in eingeladen.Die Anmeldung zur Aussprachetagung erfolgt wie gewohnt über FIBS (unter der Kursnummer: M024-0/18/55). Die Namen der teilnehmenden Schülersprecher sind von der jeweiligen Verbindungslehrkraft in das Feld „Begründung“ einzutragen.Anmeldeschluss: Freitag, 19. Oktober 2018Eine Veröffentlichung des Programms sowie weitere Informationen folgen in Kürze.Hinweise:Die Teilnahmegebühren (40,- € für Lehrkräfte, 20,- € für Schüler) für Lehrkräfte und Schülersprecher/innen der nicht staatlichen Schulen sind bitte vor Ort bar zu entrichten.Für Lehrkräfte und Schülersprecher der staatlichen Schulen werden die Teilnehmergebühren übernommen.Für die Teilnehmer der staatlichen Realschulen aus dem Bezirk Oberfranken wird hiermit Fortbildungsreise genehmigt. Triftige Gründe für die Benutzung des eigenen PKW werden anerkannt. Die Fortbildungsreise ist am Dienstort anzutreten und zu beenden, es sei denn, der Antritt ist vom Wohnort kostengünstiger. Um Bildung von Fahrgemeinschaften wird, sofern möglich, gebeten.
 

10.11.2018 - Teilnehmerzahl Schulentwicklungstag Kulmbach

Sehr geehrte Schulleiterinnen,sehr geehrte Schulleiter,am Samstag, dem 10. November 2018, findet in Kulmbach der Schulentwicklungstag Oberfranken zum Thema Guter Unterricht im digitalen Zeitalter statt. Poster sowie Flyer folgen.Weitere Informationen ab Beginn des nächsten Schuljahres auch unter:www.schulentwicklungstag-oberfranken.de Um im Vorfeld besser planen zu können, möchten wir Sie darum bitten, die voraussichtliche Teilnehmerzahl Ihrer Schule für den besagten Schulentwicklungstag zu melden. Dies gilt besonders dann, falls Sie dem Schulentwicklungtag mit dem kompletten Kollegium beizuwohnen gedenken. Um Rückmeldung per E-Mail (markus.zenger@mbrs-ofr.de) bis zum 12. Juli 2018 wird gebeten. Fehlanzeige ist erforderlich.
 

26.11.2018 bis 27.11.2018 - Tagung der ersten Realschulkonrektorinnen und -konrektoren an oberfränkischen Realschulen am 26. und 27. November 2018 in Bamberg

Am Montag, 26. November 2018, und Dienstag, 27. November 2018, findet im Bistumshaus St. Otto, Heinrichsdamm 32, 96047 Bamberg, die Tagung für die ersten Realschulkonrektorinnen und -konrektoren an oberfränkischen Realschulen statt.Es wird darum gebeten, bis 15. Juli 2018 Themenwünsche/-vorschläge (oder gewünschte Referenten) per Mail an praktikumsamt@mbrs-ofr.de zu melden.Eine Anmeldung in FIBS unter der Kursnummer M024-0/18/34 ist bereits jetzt möglich. Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung in FIBS im Feld "Begründung" an, ob Sie ein Zimmer für die Übernachtung wünschen.Für die Teilnehmer von staatlichen Realschulen Oberfrankens werden Übernachtungs- und Fahrtkosten erstattet. Hiermit wird Fortbildungsreisegenehmigung erteilt. Triftige Gründe für die Benutzung des eigenen PKW werden anerkannt. Die Fortbildungsreise ist am Dienstort anzutreten und zu beenden, es sei denn, der Antritt ist vom Wohnort kostengünstiger. Um Bildung von Fahrgemeinschaften wird, sofern möglich, gebeten.
 

27.11.2018 - Regionale Fortbildungsveranstaltung im Fach Ernährung und Gesundheit: "Neuerungen im Lebensmittelrecht" am 27. November 2018 in Forchheim

Zielgruppe: Lehrkräfte des Faches Ernährung und GesundheitInhaltliche Schwerpunkte:- Neuerungen im Lebensmittelrecht- Umsetzung Lebensmittelrecht im EG-Unterricht in der 7. Jgst.- Schulbuch für EGFür die Teilnehmer der staatlichen Realschulen aus dem Bezirk Oberfranken wird hiermit Fortbildungsreise genehmigt. Triftige Gründe für die Benutzung des eigenen PKW werden anerkannt. Die Fortbildungsreise ist am Dienstort anzutreten und zu beenden, es sei denn, der Antritt ist vom Wohnort kostengünstiger. Um Bildung von Fahrgemeinschaften wird, sofern möglich, gebeten.Programm: siehe AnhangAnmeldung in FIBS: siehe Link
 

18.02.2019 - Regionale Fortbildungsveranstaltung/Netzgängerprojekttag am 18. Februar 2019 an der Universität Bayreuth: Anmeldung für den Ausbildungstag für Medienscouts

Wie bereits bei der letzten Schulleitertagung und bei den MiB-Tutoren angekündigt, findet am 18.02.2019 der erste Projekttag der „Netzgänger“ für die oberfränkischen Realschulen in den Räumen der Universität Bayreuth statt.Das Peer-Präventions-Projekt "Netzgänger" hat zum Ziel, die Medienkompetenz von Schülerinnen und Schülern ab zehn Jahren zu fördern und sie für eine bewusste, möglichst sichere Nutzung von Internet, Netzwerken, Computern oder Smartphones zu sensibilisieren. Dafür werden ältere Schüler zu Multiplikatoren (Peers) ausgebildet, die den jüngeren in vier Workshops Inhalte zu den Themen "Digitale Spielewelten", "Soziale Netzwerke", "Cybermobbing" und "Fit in Technik und Recht" vermitteln.Der Projekttag an der Universität Bayreuth wird von der medienpädagogischen und informationstechnischen Beratung für die Realschulen in Oberfranken veranstaltet und hat die Ausbildung von Schülerinnen und Schülern zu Medienscouts im Netzgängerprojekt zum Ziel.Gleichzeitig werden die begleitenden Lehrkräfte in einem Expertenvortrag zum Thema Medienerziehung fortgebildet und erhalten Gelegenheit, zu Themen der Medienpädagogik in Austausch zu treten. Außerdem werden sie ebenfalls in den inhaltlichen und organisatorischen Schwerpunkten des Medienscoutprojekts geschult.Eine Anmeldung für Schülergruppen und die begleitenden Lehrkräfte ist unter der Adresse http://t1p.de/netzgaenger ab dem 24.09.2018 möglich. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass die Veranstaltung nur für einen begrenzten Teilnehmerkreis angeboten werden kann.Die Möglichkeit zur Anmeldung endet am 05.10.2018. Im Anschluss wird die betreffende Lehrkraft per Mail über die weiteren Details informiert.Bitte beachten Sie, dass Lehrkräfte sich außerdem über FIBS anmelden müssen (Kursnummer: M024-0/19/2, siehe Link), um Fahrtkosten erstattet zu bekommen. Die Anmeldung in FIBS ist ebenfalls ab 24.09.18 möglich, Anmeldeschluss ebenfalls am 05.10.2018. Eine Übernahme der Fahrtkosten für Schülerinnen und Schüler ist nicht möglich.Für die Teilnehmer der staatlichen Realschulen aus dem Bezirk Oberfranken wird hiermit Fortbildungsreise genehmigt. Triftige Gründe für die Benutzung des eigenen PKW werden anerkannt. Die Fortbildungsreise ist am Dienstort anzutreten und zu beenden, es sei denn, der Antritt ist vom Wohnort kostengünstiger. Um Bildung von Fahrgemeinschaften wird, sofern möglich, gebeten.
 



© Bayerisches Realschulnetz  2018