Regionale Lehrerfortbildungen in Oberfranken

Wichtiger Hinweis: Bei Anmeldung zu einer Fortbildung in einem anderen Regierungsbezirk oder einer Veranstaltung eines anderen Anbieters muss vorher mit der eigenen MB-Dienststelle geklärt werden, ob die Fahrtkosten übernommen werden können. Das gilt nicht für Fortbildungen der ALP.

php RLFB OF

ab
 

09.01.2018 - Regionale Fortbildungsveranstaltung im Fach Informationstechnologie "Grundlagen der Bildbearbeitung mit Gimp" am 09. Januar 2018 in Kronach

In der RLFB werden die grundlegenden Elemente des Bildbearbeitungsprogramms Gimp gezeigt und vor allem auch praktisch umgesetzt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Gimp ist ein mächtiges, stabiles Open Source Bildbearbeitungsprogramm. Es ist geplant, im Herbst einen Aufbaukurs für Teilnehmer dieser Fortbildung und anderweitig erfahrene Gimp-Nutzer anzubieten.Zielgruppe: Vorwiegend IT-Lehrkräfte mit wenig bis keiner Erfahrung mit dem Programm Begrenzte Teilnehmerzahl: max. 16 TeilnehmerHinweise:Für die Teilnehmer der staatlichen Realschulen aus dem Bezirk Oberfranken wird hiermit Fortbildungsreise genehmigt. Triftige Gründe für die Benutzung des eigenen PKW werden anerkannt. Die Fortbildungsreise ist am Dienstort anzutreten und zu beenden, es sei denn, der Antritt ist vom Wohnort kostengünstiger. Um Bildung von Fahrgemeinschaften wird, sofern möglich, gebeten.Programm: siehe AnhangAnmeldung in FIBS: siehe Link
 

26.02.2018 - Fortbildungsveranstaltung in Kooperation mit der Universität Bayreuth: Fortbildung für Lehrkräfte im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung am 26. Februar 2018 in Bayreuth

Diese Fortbildungsveranstaltung im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung wird in Kooperation mit der Universität Bayreuth und der MB-Dienststelle für die Gymnasien in Oberfranken durchgeführt.Inhaltliche Schwerpunkte/Referenten:- Personenorientierte Begabungsförderung: Prof. Dr. Gabriele Weigand; OStD Stefan Weih- Sprachsensibler Fachunterricht: Prof. Josef LeisenWorkshops am Nachmittag:- Workshop "Personenorientierte Begabungsförderung": Prof. Dr. Gabriele Weigand; OStD Stefan Weih- Workshop "Ein Werkzeugkasten für die Sprachbildung": Prof. Josef Leisen- Workshop "Inklusiver Unterricht ist Aufgabe aller Schulen": StD Roland Schuck, StR (FöS) Christoph EberleAnmeldung in FIBS unter der Kursnummer M024-0/18/4 (siehe auch Link)Programm und nähere Informationen: siehe AnhangHinweise:Für die Teilnehmer der staatlichen Realschulen aus dem Bezirk Oberfranken wird hiermit Fortbildungsreise genehmigt. Triftige Gründe für die Benutzung des eigenen PKW werden anerkannt. Die Fortbildungsreise ist am Dienstort anzutreten und zu beenden, es sei denn, der Antritt ist vom Wohnort kostengünstiger. Um Bildung von Fahrgemeinschaften wird, sofern möglich, gebeten.
 

05.03.2018 - Regionale Fortbildungsveranstaltung im Rahmen von KOMPASS "Starke Schüler brauchen starke Lehrer!" am 05. März 2018 in Gräfenberg

Der Berufsalltag von Lehrern hat sich stark verändert. Lehrer sollen ihre Schüler zu selbstbewussten, eigenständigen Persönlichkeiten, die reflektiert und verantwortungsbewusst die Welt gestalten, ausbilden. KOMPASS unterstützt die Heranwachsenden in ihrer Selbst- und Lernkompetenz, damit sie ganzheitlich gerüstet sind. Auf diese Weise ausgebildete Schüler brauchen aber starke Lehrer.Die Fortbildung lädt dazu ein, den Fokus darauf zu legen, was Kollegen heute in ihren vielfältigen Aufgaben stärk und professionell werden lässt.Die Veranstaltung gibt einen Überblick über die grundlegende Idee von KOMPASS, zeigt Beispiele auf, die Schüler stark machen und wirft den Blick darauf, wie wir Lehrer im Getriebe des oft fordernden Alltags stark und professionell bleiben können. Die Fotbildung richtet sich an: KOMPASS-interessierte Lehrkräfte,Lehrkräfte, die Herausforderungen „stark“ und professionell meistern wollen,Interessierte am Thema ResilienzBegrenzte Teilnehmerzahl: 25 PersonenHinweise:Für die Teilnehmer der staatlichen Realschulen aus dem Bezirk Oberfranken wird hiermit Fortbildungsreise genehmigt. Triftige Gründe für die Benutzung des eigenen PKW werden anerkannt. Die Fortbildungsreise ist am Dienstort anzutreten und zu beenden, es sei denn, der Antritt ist vom Wohnort kostengünstiger. Um Bildung von Fahrgemeinschaften wird, sofern möglich, gebeten.
 

14.03.2018 - RLFB für die Schulleitungen der staatlichen, kommunalen und privaten Schulen im Aufsichtsbezirk Oberfranken "UP - Planung für das nächste Schuljahr mit ASV", Ofr. West, am 14. März 2018 in Hirschaid

Diese Fortbildung richtet sich an die Schulleitungen bzw. Betreuer der ASV der folgenden Schulen, Teilnehmerkreis Oberfranken West:Coburg I, Coburg II, Kronach I, Kronach II, Burgkunstadt, Neustadt bei Coburg, Bad Staffelstein, Scheßlitz, Bamberg G-S, Bamberg Maria-Ward, Hirschaid, Ebrach, Ebermannstadt, Forchheim, GräfenbergVon jeder Schule können maximal zwei Teilnehmer (Zuständige für die Übermittlung der Unterrichtsplanung) teilnehmen. Am Nachmittag besteht ein spezielles Angebot für ASV-Neueinsteiger. Es ist nicht erforderlich, dass ein Laptop mitgebracht wird – am Veranstaltungsort stehen ausreichend PC-Arbeitsplätze zur Verfügung.Für die Teilnehmer der staatlichen Realschulen aus dem Bezirk Oberfranken wird hiermit Fortbildungsreise genehmigt. Triftige Gründe für die Benutzung des eigenen PKW werden anerkannt. Die Fortbildungsreise ist am Dienstort anzutreten und zu beenden, es sei denn, der Antritt ist vom Wohnort kostengünstiger. Um Bildung von Fahrgemeinschaften wird, sofern möglich, gebeten.Programm: siehe AnhangAnmeldung in FIBS: siehe Link
 

22.03.2018 - Regionale Fortbildungsveranstaltung: Lehrerpraxistag "Landwirtschaft und Trinkwasserschutz" im Landkreis Forchheim am 22. März 2018 in Forchheim

Diese Fortbildung zum Thema "Landwirtschaft und Trinkwasserschutz" ist eine Kooperationsveranstaltung der MB-Dienststelle für die Realschulen und der MB-Dienststelle für die Gymnasien in Oberfranken mit dem BBV Bildungswerk im Bezirk Oberfranken, den Stadtwerken Forchheim sowie dem Milchviehbetrieb Markus Galster in Gosberg.Am Nachmittag sieht das Programm die Besichtigung eines Brunnens und des Schutzgebietes Zweng am Stadtrand sowie eine Betriebserkundung des Milchviehbetriebes Markus Galster, Gosberger Straße 1, Gosberg, 91361 Pinzberg, vor.Die Fortbildung richtet sich vor allem an Lehrkräfte der Fächer Wirtschaftswissenschaften, Biologie, Erdkunde sowie Haushalt und Ernährung.Hinweise:Für die Teilnehmer der staatlichen Realschulen aus dem Bezirk Oberfranken wird hiermit Fortbildungsreise genehmigt. Triftige Gründe für die Benutzung des eigenen PKW werden anerkannt. Die Fortbildungsreise ist am Dienstort anzutreten und zu beenden, es sei denn, der Antritt ist vom Wohnort kostengünstiger. Um Bildung von Fahrgemeinschaften wird, sofern möglich, gebeten. Programm: siehe AnhangAnmeldung in FIBS: siehe Link
 

10.04.2018 bis 11.04.2018 - Zweitägige Direktorentagung 2017/2018 der Leiterinnen und Leiter der oberfränkischen Realschulen am 10. und 11. April 2018 im Bildungszentrum Kloster Banz

Sehr geehrte Schulleiterinnen,sehr geehrte Schulleiter,die zweite Direktorentagung 2017/2018 der Leiterinnen und Leiter der oberfränkischen Realschulen findet am Dienstag, 10. April 2018 (Beginn: 09:00 Uhr), und Mittwoch, 11. April 2018 (Ende: 16:30 Uhr), im Bildungszentrum Kloster Banz, 96231 Bad Staffelstein statt.Eine Anmeldung in FIBS ist ab sofort möglich (siehe Link; Anmeldeschluss: 23. Februar 2018)Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung in FIBS (siehe Link) im Feld "Begründung" an, ob Sie am Tagungsort übernachten möchten.Eine Veröffentlichung des Programms folgt.Den Teilnehmern wird hiermit Dienstreisegenehmigung erteilt. Das Vorliegen triftiger Gründe für die KfZ-Benutzung wird hiermit anerkannt.
 

15.04.2018 - RLFB für die Schulleitungen der staatlichen, kommunalen und privaten Schulen im Aufsichtsbezirk Oberfranken "UP - Planung für das nächste Schuljahr mit ASV", Ofr. Ost, am 15. März 2018 in Bayreuth

Diese Fortbildung richtet sich an die Schulleitungen bzw. Betreuer der ASV der folgenden Schulen, Teilnehmerkreis Oberfranken Ost:Helmbrechts, Naila, Hof, Rehau, Selb, Marktredwitz, Wunsiedel, Gefrees, Bayreuth I, Bayreuth II, Kulmbach, Pegnitz, HollfeldVon jeder Schule können maximal zwei Teilnehmer (Zuständige für die Übermittlung der Unterrichtsplanung) teilnehmen. Am Nachmittag besteht ein spezielles Angebot für ASV-Neueinsteiger. Es ist nicht erforderlich, dass ein Laptop mitgebracht wird – am Veranstaltungsort stehen ausreichend PC-Arbeitsplätze zur Verfügung.Für die Teilnehmer der staatlichen Realschulen aus dem Bezirk Oberfranken wird hiermit Fortbildungsreise genehmigt. Triftige Gründe für die Benutzung des eigenen PKW werden anerkannt. Die Fortbildungsreise ist am Dienstort anzutreten und zu beenden, es sei denn, der Antritt ist vom Wohnort kostengünstiger. Um Bildung von Fahrgemeinschaften wird, sofern möglich, gebeten.Programm: siehe AnhangAnmeldung in FIBS: siehe Link
 



© Bayerisches Realschulnetz  2018