Aktuelle Meldungen - Einzelansicht

Mia Erz gewinnt als Schulsiegerin der Edith-Stein-Realschule Parsberg den Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs 2020/2021

Ein sensationeller Erfolg gelang Mia Erz aus der Klasse 6d. Die Schulsiegerin der Edith-Stein-Realschule Parsberg gewann den Kreisentscheid des 62. Vorlesewettbewerbs für alle Schüler/innen der 6. Jahrgangsstufe.

Trotz Corona in andere Welten eintauchen – das ermöglichte Mia Erz, Schülerin an der Edith-Stein-Realschule Parsberg durch ihr überzeugendes Vorlesen ihren Zuhörerinnen und Zuhörern. Nachdem sie im Dezember mit ihrem gut vorbereiteten Vortrag aus „Die fünf Freunde auf geheimnisvollen Spuren“ von Enid Blyton die Jury überzeugt hatte, konnte sie auch bei einem ihr fremden Text, den sie zwei Minuten lang vorlesen musste, viele Punkte sammeln. Sie wurde Schulsiegerin und durfte nun die Realschule Parsberg beim Kreisentscheid in Neumarkt vertreten, den sie souverän gewinnen konnte.

Mit ihrem digitalen Beitrag, in dem sie aus dem Jugendbuch „Die Vorstadtkrokodile“ des Autors Max von der Grün vorlas, gelang es ihr, sich auch gegen die Konkurrenz der Schulsieger der Gymnasien durchzusetzen. Sie hat nun die Ehre, den Landkreis Neumarkt beim Bezirksentscheid des 62. Vorlesewettbewerbs zu repräsentieren.

Bundesweit lesen jedes Jahr rund 600 000 Schüler/innen der 6. Klassen beim Vorlesewettbewerb um die Wette. Er ist einer der größten und traditionsreichsten Schülerwettbewerbe Deutschlands und wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels unterstützt.

Realschuldirektorin Ingrid Meggl gratulierte der Schulsiegerin Mia Erz zu ihrem Erfolg beim Kreisentscheid und betonte, dass sie sich sehr darüber freue, eine so begabte Schülerin an ihrer Schule zu haben. Sie wünschte Mia Erz abschließend für den Bezirksentscheid viel Erfolg und betonte, dass auch in Zukunft die Leseförderung eine wichtige Rolle an der Realschule Parsberg spielen werde.

Text: BerRin Angelika Schattenhofer
Foto: Erz





© Bayerisches Realschulnetz  2022