Aktuelle Meldungen - Einzelansicht

Großes Erntefest im „Strebergarten“ der Realschule Pegnitz - hier ist Bildung ökologisch, nachhaltig und mit allen Sinnen

Schulleiter Christoph Kasseckert begrüßte beim Erntefest nicht nur die Mitglieder des Schulgartenteams und der Fairtradegruppe, sondern auch zahlreiche Gäste wie Stadtratsmitglieder, Elternbeiräte und Vertreterinnen der „Tafel“, die das Projekt "Strebergarten" alle unterstützen.

Zur Erweiterung der Streuobstwiese brachte Landrat Florian Wiedemann Apfel- und Birnbäume mit. Diese wurden unter Anleitung des „Umwelt und Natur“-Beauftragten des Landratsamts Bayreuth, Felix Meßberger, sowie der tatkräftigen Mithilfe von Schulleiter Christoph Kasseckert direkt eingepflanzt.

Seit einem Jahr steht auch der Verein „Acker“ bei großen Pflanzaktionen mit Rat und Tat zur Seite, Pflanzen und Geräte sowie Unterrichtsmaterial und praktische Ausstattung werden von der AOK Bayern gespendet.

Neben den Gemüsebeeten und der Streuobstwiese entstanden in den letzten Jahren durch das Schulgartenteam u. a. ein Ausgrabungsfeld für heimische Ammoniten, eine Totholzhecke als Unterschlupf für Kleintiere und ein großes Wildblumenfeld für Insekten. Natürlich dürfen auf dem ca. 1900 qm großen Gelände auch eine selbstgebaute Gerätehütte und ein „Grünes Klassenzimmer“ als Versammlungsort nicht fehlen.

Nach einigen Preisen, die das Team bei Wettbewerben zur Nachhaltigkeit, Ökologie oder Schulgestaltung gewinnen konnte, war auch die Ernte in diesem Jahr durchaus erfolgreich. Diese wird entweder direkt verkostet oder im Fach Ernährung und Gesundheit in der schuleigenen Küche verarbeitet.





© Bayerisches Realschulnetz  2022