Aktuelle Meldungen - Einzelansicht

Lab2Venture Auftaktveranstaltung bei Hawle Armaturen in Freilassing

Wie können Schule, Forschung und Unternehmen so zusammenarbeiten, dass innovative Ideen tatsächlich umgesetzt werden können?

Das Schülerforschungszentrum Berchtesgadener Land, die Mädchenrealschule Traunstein-Sparz und die Firma Hawle Armaturen aus Freilassing, wollen das Potential, das junge Menschen mitbringen, für die Wirtschaft und die Wissenschaft nutzbar machen. 

Im Rahmen des Projekts Lab2Venture werden die motivierten Mädchen zusammen mit ihren Lehrerinnen Maria Galamb und Barbara Maimer ab dem nächsten Schuljahr gemeinsam mit Katja Dumberger und Petra Moderegger vom Schülerforschungszentrum Berchtesgadener Land mehrere Projekte umsetzen. 

Hubert Bauer, Leiter der technischen Ausbildung bei Hawle Armaturen, vermittelte den begeisterten Schülerinnen mit seinem ganzen Auszubildenden-Team die Freude an technischen Ausbildungsberufen. Darüber hinaus konnten die Mädchen im Rahmen einer Betriebsführung den hochmodernen Betrieb in Freilassing kennenlernen. 

Ab dem kommenden Schuljahr wird das Projekt gemeinsam durchgeführt - dabei profitieren die Schülerinnen vom umfangreichen Einblick in einen internationalen Betrieb und die Firma Hawle kann zudem bereits mögliche Auszubildende kennenlernen.

Lab2Venture ist ein gemeinsames Vorhaben des Theo-Prax-Zentrums, Fraunhofer Institut für Chemische Technologie, der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung gemeinnützige GmbH und von LernortLabor - Bundesverband der Schülerlabore e.V.





© Bayerisches Realschulnetz  2022