Kleine Forscherwerkstatt

    Ein Kurs richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler die gerne experimentieren möchten und Spaß daran haben selbstständig alltägliche Phänomene unter chemischen Gesichtspunkten zu hinterfragen, zu untersuchen und zu verstehen. Der zweite Kurs richtet sich speziell an die Mädchen, hier gehen wir gemeinsam den Inhaltsstoffen von Kosmetik auf den Grund und stellen auch selbst welche her, erkennen die Chemie im Kochtopf und andere „typisch weibliche“ Fragestellungen werden untersucht.

    Nach einer umfassenden Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten und den Umgang mit Laborgeräten, welche mit dem Erwerb des Laborführerscheins abschließt, haben die Kinder Gelegenheit zuerst selbstständig Fragestellungen zu finden und gemeinsam einen Erarbeitungsplan zu erstellen. Mit den schulischen Möglichkeiten können sie dann gemeinsam forschen und experimentieren.

    Die Wahlfachteilnehmerinnen und Teilnehmer erprobten Versuche, um diese anschließend kindgerecht vorzubereiten und zu präsentieren. Die Schülerinnen und Schüler suchten gemeinsam Versuche aus, welche einfach um zu setzen sind und kein großes Vorwissen benötigen, jeder der beiden Kurse steuerte zwei Versuche bei. Die Vorbereitung und Ausarbeitung der Versuchsanleitungen und Erklärungen gehörte ebenso dazu, wie die Bereitstellung aller benötigen Materialien.





    © Bayerisches Realschulnetz  2020