Unterfränkischer Realschulpreis

An den Realschulen in Unterfranken werden seit dem Schuljahr 2006/07 Schülerinnen und Schüler, die sich für die Schule oder auch außerschulisch überdurchschnittlich engagiert haben, mit dem Unterfränkischen Realschulpreis ausgezeichnet. Die Ehrung dieser Schüler und die Verleihung der Preise findet alle zwei Jahre statt.

Hierbei werden die Schüler in folgenden Kategorien ausgezeichnet:

  • Soziales
  • Umwelt
  • Sport
  • Kunst & Musik
  • Vielseitigkeit
  • Sonderkategorie

Eine Jury, bestehend aus Mitgliedern der Regierung von Unterfranken, Vertretern der lokalen Presse, der Sparkasse Mainfranken, anderer örtlicher Firmen sowie des BRLV, übernimmt die Bewertung der eingereichten Leistungen und legt deren Platzierungen fest.

Die Schulleiter können einzelne Schüler oder Schülergruppen für diese Auszeichnung vorschlagen.

 

 



© Bayerisches Realschulnetz  2019