Aktuelle Meldungen - Einzelansicht

Deutscher Lehrerpreis geht an Maximilian Gebhard, Realschule Weilheim

Wir gratulieren ganz herzlich Herrn Maximilian Gebhard von der Staatlichen Realschule Weilheim zu dieser hohen Auszeichnung und Anerkennung und freuen uns, dass zum zweiten Mal hintereinander ein Realschullehrer aus Bayern gekürt worden ist!

Prof. Dr. Michael Piazolo, Staatsminister für Unterricht und Kultus des Freistaates Bayern: „Die prämierten Lehrkräfte stehen stellvertretend für die vielen Lehrerinnen und Lehrer im Freistaat, die ihre Aufgabe in der Bildung und Erziehung junger Menschen mit Professionalität, hohem Engagement und innovativen Ideen und Methoden erfüllen. Die Corona-Pandemie zeigt uns einmal mehr: Lehrerinnen und Lehrer nehmen als Lernmanager, Wissensvermittler und Bezugspersonen eine Schlüsselrolle im Bildungserfolg der Kinder und jungen Erwachsenen ein. Hierfür gebührt ihnen meine Anerkennung und mein Dank. Ich gratuliere allen Preisträgern ganz herzlich zu ihrem Erfolg!"

Die Schülerinnen und Schüler der letzten beiden Abschlussjahrgänge nominierten insgesamt drei Lehrkräfte für die Auszeichnung und hoben vor allem ihr Engagement, die Empathie und Kompetenz, den unermüdlichen Einsatz, das große Wissen, die individuelle Förderung, den begeisternden interaktiven Unterricht, konstruktives Feedback, den Humor und Einfallsreichtum, Fairness und Gerechtigkeit, die gute Vorbereitung und Struktur sowie das hervorragende Zeitmanagement hervor.

Stellvertretend dafür ein Zitat aus der Nominierung von Maximilian Gebhard: „Auf diesem Wege noch einmal ein fettes Dankeschön, und wir lieben sie als Lehrer und ich hoffe, andere können es genauso wertschätzen wie wir damals.“





© Bayerisches Realschulnetz  2021