Aktuelle Meldungen - Einzelansicht

9. Landesleistungsvergleich der Schulsanitäter an Realschulen in Bayern

Am 11.06.2015 fand in Arnstein (Unterfranken) der 9. Landesleistungsvergleich der Schulsanitäter statt, für den sich auch die Erzbischöfliche Maria-Ward-Mädchenrealschule Traunstein/Sparz mit ihrem 2. Platz im Bezirksentscheid qualifiziert hatte. Der Beauftragte für Erste Hilfe an den Realschulen in Bayern, Herr StR (RS) Dieter Schmeidl, führte mit Unterstützung des Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, und Frau RSKin E. Stumpf diesen Wettbewerb durch. Vor Ort mussten wieder die bekannten Stationen durchlaufen werden: EH-Praxis 1+2, EH-Theorie 1+2, Reanimation (HLW+AED), Parcour mit Trage und eine Fehlersuche auf EH-Videoclips.


16 Mannschaften hatten sich aus den Bezirksentscheiden qualifiziert, zwei davon waren nicht angetreten. Die Sparzer Mädchen landeten mit ihrem 7. Platz solide im Mittelfeld - eine gute Leistung, auf die man stolz sein darf! Die Siegerehrung wurde durchgeführt von Herrn Ltd. RSD als MB H. Karch, Herrn RSD Th. Schlereth, Frau RSKin E. Stumpf und Herrn StR (RS) D. Schmeidl, die lobende und wertschätzende Worte für alle Teams fanden.

Zum Gelingen des Schulsanitätsdienstes in Sparz tragen insgesamt 15 Mädchen bei. Beim Landesfinale durfte allerdings nur eine Mannschaft bestehend aus max. 6 Teilnehmerinnen antreten.

 

 





© Bayerisches Realschulnetz  2022