Aktuelle Meldungen - Einzelansicht

Schüler der 9ten und 10ten Klassen der ASR Regensburg stellten auf der Veranstaltung NACHT.SCHAFFT.WISSEN am Freitag 12.04.2019 zusammen mit dem Labor Netzwerktechnik und der Jungen Hochschule der OTH Regensburg ihre Kooperationsprojekte vor

Am 12.04.2019 fand an der OTH erneut die Veranstaltung NACHT.SCHAFFT.WISSEN statt. Ein Abend der Hochschulen und von Regensburger Unternehmen - ganz im Zeichen von Entwicklung, Forschung und Wissenschaft. Dabei bestand für die Besucher die Möglichkeit, hinter die Kulissen der Hochschulen und Unternehmen zu blicken.

Die Schüler und Lehrer (Herr Claus Lichtenwald und Herr Thomas Niedernhuber) der Albert-Schweitzer-Realschule Regensburg hatten erstmals die Gelegenheit, ihre Arbeiten aus dem IT-Unterricht vorzustellen. Sie erklärten und veranschaulichten den sehr zahlreichen Besuchern ihre Kooperationsprojekte, die in den letzten Jahren in Zusammenarbeit mit dem Labor Computernetzwerke der OTH (Hr. Kurt Spörl) im Bereich Netzwerktechnik (10. Klasse) und in Zusammenarbeit mit der Jungen Hochschule (Hr. Armin Gardeia) im Bereich der Programmierung von Arduino Mikroprozessoren (9. Klasse) entstanden sind.

So konnten sich die Zuschauer über die Netzwerksimulation mit der Lernsoftware Filius und der entsprechenden Umsetzung mit Routern, Switches und verschiedenen Netzwerkspeichermöglichkeiten mittels Raspberry Pi informieren.

Weiterhin waren mBot Lernroboter im Einsatz. Von einfacheren Sensoranwendungen, z. B. Ultraschallsensor zur Abstandsmessung und Lichtsensoren zur Linienfolge über XY-Plotter zur Ausgabe von digitalen Grafiken als Zeichnung bis hin zu komplexen Anwendungen des mBot als Alarmanlage. Dabei wird über einen Bewegungssensor eine entsprechende Bewegung erkannt und als E-Mail über ein Python Skript an ein E-Mailkonto der Schule weitergeleitet.

Text und Foto: Albert-Schweitzer-Realschule Regensburg





© Bayerisches Realschulnetz  2019