Aktuelle Meldungen - Einzelansicht

Voller Einsatz in der Ferdinand-von-Miller Realschule

Die SMV der Ferdinand-von-Miller-Realschule rief aus aktuellem Anlass die sogenannte „Friedenswoche“ ins Leben. Gemeinsam mit den Fachschaften Sport, Werken sowie Ernährung und Gesundheit wurden durch verschiedene Aktionen Spenden gesammelt. Diese kommen hauptsächlich den Kriegsopfern der Ukraine, aber auch den Kriegsflüchtlingen im griechischen Flüchtlingslager Moria zugute.

Die Fachschaft Sport veranstaltete vom 28.3.22 – 1.4.22 im Rahmen des Sportunterrichts Spendenläufe, bei denen sich die Schülerinnen und Schüler Sponsoren suchten, die jede gelaufene Runde mit einem Betrag X belohnten. Die Schülerinnen und Schüler glänzten zu Beginn der Woche bei schönem Wetter auf dem Sportplatz, ab Mittwoch dann in der Halle mit sportlichen Höchstleistungen und konnten so einen fünfstelligen Betrag erlaufen.

Während die einen in der Halle schwitzten, gestalteten die Schülerinnen und Schülr im Werkunterricht sogenannte „Friedensbuttons“. Diese Buttons konnten in der Woche vom 04.04.22 – 08.04.22 gegen eine Spende von 1€ gekauft werden. Auch hier zeigte die Schulgemeinschaft vollen Einsatz und so wurden weit mehr als 500 Buttons verkauft.

Durch die gemeinschaftliche Zusammenarbeit konnten insgesamt 21.183,00 € gesammelt werden. Der Betrag wird aufgeteilt und an folgende Organisationen gespendet:

„Brucker helfen der Ukraine“

„Jugend und Kinderakademie Bonauer“

„Ein Osterlicht für Moria – PRO ASYL“

Auch das Fach Gesundheit und Ernährung hat sich an der Friedenswoche beteiligt. Auf die Idee eines engagierten Schülers hin haben wir uns zusammen mit den Organisatoren des Flüchtlings-Hotel Hasenheide (Corona-Nachbarschaftshilfe FFB e.V.) eine schöne Überraschung für ukrainische Flüchtlingskinder überlegt. Eine ganze Schulwoche lang haben die 7. Klassen fleißig Hasen aus Hefeteig ausgestochen und gebacken, diese mit Zuckerguss und bunten Zuckerperlen verziert und ein Etikett mit einer lieben Nachricht gebastelt. Pünktlich zu den Osterferien wurden die kleinen Pakete an die Kinder und Eltern überreicht. Die Überraschung war gelungen, die Kinder haben sich sehr über die leckeren Hasen gefreut und es flossen sogar ein paar Freudentränen.

Wir bedanken uns bei allen Sponsoren und Helfern, die es möglich gemacht haben, diesen Betrag zu generieren und den Menschen in ihrem Leid ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern.





© Bayerisches Realschulnetz  2022