Aktuelle Meldungen - Einzelansicht

Auszeichnung der Staatlichen Realschule Trostberg mit dem "MINT21-Preis 2017" für das Projekt „Rund um die Zitrone“

Junge Menschen für Naturwissenschaften und Technik begeistern. Dies gelang der Staatlichen Realschule Trostberg mit dem Projekt „Rund um die Zitrone“, wofür ihr am vergangenen Freitag in München der mit 500 € dotierte „MINT21-Preis“ für das Projekt überreicht wurde. An der Realschule Trostberg wurde „Rund um die Zitrone“ sowohl für alle fünf MINT-Forschergruppen (5. Jahrgangsstufe) als auch für zwei vierte Klassen der Grundschule Schnaitsee durchgeführt. Unter Anleitung eines Forscherbuches experimentierten Schülerinnen und Schüler an verschiedenen Stationen mit Zitronen. Die Versuche beinhalteten chemische, physikalische, biologische und informationstechnologische Elemente. So brachten die Schülerinnen und Schüler eine Melodiekarte nur mit Hilfe einer Zitrone zum Klingen. Anschließend zerlegten sie mit Hilfe eines Prismas das Licht in die für eine Zitrone typische Farbe Gelb sowie in die weiteren Spektralfarben.

Darüber hinaus wurde unter Verwendung eines LEGO-Mindstorms-EV3 Roboters (Zusammenbau und Programmierung erfolgte im Wahlunterricht Robotics) versucht, eine Zitrone von anderen Früchten zu unterscheiden. In Anlehnung an die Bionik erlebten die Schüler und Schülerinnen die Funktionsweise luftgefüllter Hohlräume beim Auftrieb. Anschließend stellten sie ihren eigenen Zitronenduft her. Zum Abschluss identifizierten und notierten die Schülerinnen und Schüler Geheimbotschaften, geschrieben mit Zitronensaft.





© Bayerisches Realschulnetz  2022