Regionale Lehrerfortbildungen in Schwaben

php RLFB SW

ab
 

07.01.2020 - Jüdisches Leben in Schwaben: die ehemalige Synagoge Ichenhausen

Die Fortbildung richtet sich an Lehrkräfte der Gymnasien, Realschulen und FOS/BOS aller Fächer. Ziel der Fortbildung, die sich als Reihe etablieren will, ist es, durch den Besuch einer jüdischen Einrichtung bzw. eines Museums zur jüdischen Geschichte Einblick zu geben in die Vielfalt jüdischen Lebens im eigenen Bezirk. Aufgrund unterschiedlicher Impulse durch die Referenten will die Fortbildung Möglichkeiten zur Auseinandersetzung im Unterricht aufzeigen.Weitere Informationen finden Sie im Programm.
 

09.01.2020 - Jüdisches Leben in Schwaben

Fortbildung am 9. Januar 2020 in der Ichenhausener Synagoge.Nähere Informationen entnehmen Sie bitte beigefügtem Ausschreibungstext.Eine Anmeldung in FIBS ist noch bis 3. Januar 2020 möglich.
 

14.01.2020 bis 15.01.2020 - RLFB: Grundlagen im Fach Ethik (2-tägige Fortbildung)

Der zweitägige Lehrgang bietet Lehrkräften, die noch neu im Fach sind oder die ihren Ethikunterricht professionalisieren möchten, vielfältige Tipps und Hintergrundinformationen für einen zeitgemäßen, kompetenzorientierten Ethikunterricht.Dabei stehen nicht nur konkrete fachspezifische methodisch-didaktische Aspekte im Fokus, sondern es werden zudem fachwissenschaftliche Grundlagen, Hinweise rund um die Leistungsmessung sowie Literatur- und Medientipps geboten. Darüber hinaus findet sich auch hinreichend Zeit zum kollegialen Austausch.Lehrgangsinhalte:- Rechtliche Grundlagen und Besonderheiten im Fach Ethik (z. B. besondere Gruppenstruktur, sprachbewusster Unterricht, ...)- Überblick über den LehrplanPLUS und LIS (LehrplanInformationsSystem)- Praxistipps für den Unterricht in diversen Jahrgangsstufen- Leistungsmessung im Fach Ethik- Material- und Literaturtipps
 

15.01.2020 - Fortbildung im Fach Chemie Thema "Projekt Bierbrauen im Chemieunterricht der 10. Jahrgangsstufe"

Fortbildung im Fach ChemieThema "Projekt Bierbrauen im Chemieunterricht der 10. Jahrgangsstufe"Organisation und Rahmenbedingungen beim Brauen an SchulenGrundlagen zum (vereinfachten) BrauenPraxisteil (Brauen in Dreiergruppen)Weitere Informationen finden Sie im Programm
 

16.01.2020 - Fortbildung für Lehrkräfte zum Theaterstück "Der zerbrochene Kelch" über die Arisierung eines Augsburger Unternehmens begleitend zur Ausstellung "Die Stadt ohne. Juden Ausländer Muslime Flüchtlinge"

Anlässlich der aktuellen Ausstellung im tim "Die Stadt ohne. Juden Ausländer Muslime Flüchtlinge" zeigen Augsburger Schülerinnen und Schüler mit einem Künstlerteam das Theaterstück "Der zerbrochene Kelch" Vertrieben. Beraubt. Vergessen. Eine szenische Collage mit Dokumenten zur Arisierung eines Augsburger Unternehmens. Das Stück erzählt eindringlich die Enteignung der Augsburger Spinnerei und Weberei am Sparrenlech sowie der Neuen Augsburger Kattunfabrik (NAK) durch die Nationalsozialisten. Die Textilunternehmen befanden sich im Eigentum der Familien Kahn und Arnold, die beide als Juden diffamiert und wegen ihrer Herkunft systematisch verfolgt wurden.Die Lehrerfortbildung befasst sich anhand des Schicksals der Industriellenfamilien Kahn und Arnold exemplarisch mit einem bewegenden Stück deutscher und Augsburger Geschichte während der Zeit des Nationalsozialismus. Eine Geschichte, die nicht nur von wirtschaftlichem Erfolg, sondern von Arisierung, Emigration und vom Holocaust zeugt.Bei einem gemeinsamen Besuch der Ausstellung "Die Stadt ohne. Juden Ausländer Muslime Flüchtlinge" im tim gehen wir der Frage nach, ob und inwiefern die gesellschaftliche Polarisierung und Spaltung während der Jahre des Aufstiegs des Nationalsozialismus mit der aktuellen Situation unserer Gegenwart verglichen werden kann, soll oder sogar muss.
 

23.01.2020 - Dienstbesprechung im Fach Deutsch Thema: "Kompetenzorientierung im Deutschunterricht"

Dienstbesprechung im Fach DeutschThema: "Kompetenzorientierung im Deutschunterricht"für die Fachbetreuer Deutsch alle Realschulen im Aufsichtsbezirk SchwabenHerr Kolb aus dem ISB referiert über die Neuerungen in der Abschlussprüfung ab dem Schuljahr 2022/23. Außerdem werden konkrete kompetenzorientierte Aufgabenbeispiele gezeigt.Weitere Informationen finden Sie im Programm.
 

23.01.2020 - Fortbildungen für Lehrkräfte zur Ausstellung "Die Stadt ohne. Juden Ausländer Muslime Flüchtlinge" des Jüdischen Museums Augsburg Schwaben in Kooperation mit dem Staatlichen Textil- und Industriemuseu

Der Anschlag auf die Synagoge in Halle am 9. Oktober 2019, rassistische Übergriffe auf Jüdinnen und Juden, Geflüchtete, Ausländer*innen und Muslim*innen auf offener Straße sowie Angriffe auf Flüchtlingsheime machen deutlich, wie aktuell Antisemitismus und Fremdenhass sind. Vor diesem Hintergrund setzt sich die Ausstellung mit gesellschaftlichen Ausschlussmechanismen auseinander und geht der Frage nach, ob und inwiefern die Polarisierung zu Zeiten des Aufstiegs des Nationalsozialismus mit jener unserer Gegenwart verglichen werden kann, soll oder sogar muss. Ausgangspunkt sind Hugo Bettauers Roman "Die Stadt ohne Juden" von 1922 und dessen zwei Jahre später erschienene Verfilmung. Anknüpfend an einzelne Filmszenen werden Beispiele antisemitischer und fremdenfeindlicher Hetze und Ausgrenzung aus den 1920er und 1930er Jahren sowie aus der Gegenwart mit einem Schwerpunkt auf Bayern gezeigt.Neben den Inhalten der Ausstellung stellen die Fortbildungen auch Möglichkeiten vor, wie die aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen bezüglich Antisemitismus und Fremdenhass heute sowie Diskriminierungsmechanismen mit Jugendlichen kritisch reflektiert werden können.
 

23.01.2020 - MINT21 digital - Netzwerktreffen

Vorstellung der MINT21-Aktionen an der jeweiligen Schule - je 15 minütige Präsentation.Austausch zur Schwerpunktsetzung Robotik, Programmieren, App-Entwicklung und Mädchenförderung.Weitere Informationen finden Sie im Programm.Datenträger zur Mitnahme selbst entwickelter Programme bitte mitbringen.
 

30.01.2020 - Fortbildung im Fach Ernährung & Gesundheit - Thema: Geschmacksentwicklung von Kindern / LehrplanPlus Ernährung & Gesundheit: Kompetenzorientierung in Praxis und Theorie

Fortbildung im Fach Ernährung & GesundheitThema Geschmacksentwicklung von Kindern/LehrplanPlus Ernährung & Gesundheit: Kompetenzorientierung in Praxis und Theorie- Geschmacksentwicklung von Kindern ? wie Kinder essen lernen- Kompetenzorientierung in den verschiedenen Lernbereichen und Phasen des Unterrichts- Methodenkompetenz im Unterricht an verschiedenen BeispielenNähere Informationen entnehmen Sie dem Programm.
 

10.02.2020 - "EU 2020: Wo geht's lang und was liegt an" - Europa-Fachtagung für Lehrkräfte in Schwaben

Europa-Fachtagung für Lehrkräfte in Schwabenveranstaltet vom Europabüro mit Europe Direct-Informationszentrum der Stadt Augsburg in Zusammenarbeit mit der Europäischen Akademie Bayern, den Dienststellen der Ministerialbeauftragten für die Realschulen und die Gymnasien in Schwaben und der Schulaufsicht für berufliche Schulen in SchwabenWeitere Informationen finden Sie im Programm.
 

12.02.2020 - Fortbildungen für Lehrkräfte zur Ausstellung "Die Stadt ohne. Juden Ausländer Muslime Flüchtlinge" des Jüdischen Museums Augsburg Schwaben in Kooperation mit dem Staatlichen Textil- und Industriemuseu

Der Anschlag auf die Synagoge in Halle am 9. Oktober 2019, rassistische Übergriffe auf Jüdinnen und Juden, Geflüchtete, Ausländer*innen und Muslim*innen auf offener Straße sowie Angriffe auf Flüchtlingsheime machen deutlich, wie aktuell Antisemitismus und Fremdenhass sind. Vor diesem Hintergrund setzt sich die Ausstellung mit gesellschaftlichen Ausschlussmechanismen auseinander und geht der Frage nach, ob und inwiefern die Polarisierung zu Zeiten des Aufstiegs des Nationalsozialismus mit jener unserer Gegenwart verglichen werden kann, soll oder sogar muss. Ausgangspunkt sind Hugo Bettauers Roman "Die Stadt ohne Juden" von 1922 und dessen zwei Jahre später erschienene Verfilmung. Anknüpfend an einzelne Filmszenen werden Beispiele antisemitischer und fremdenfeindlicher Hetze und Ausgrenzung aus den 1920er und 1930er Jahren sowie aus der Gegenwart mit einem Schwerpunkt auf Bayern gezeigt.Neben den Inhalten der Ausstellung stellen die Fortbildungen auch Möglichkeiten vor, wie die aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen bezüglich Antisemitismus und Fremdenhass heute sowie Diskriminierungsmechanismen mit Jugendlichen kritisch reflektiert werden können.
 

13.02.2020 - Digitale Bausteine mit Praxisbeispielen aus dem Kath. Religionsunterricht

Digitalisierung von Schule und Unterricht ist in aller Munde. Spannend wird es, wenn dies praktisch und konkret umgesetzt werden soll. Die beiden Referentinnen, selbst Religionslehrerinnen an der bayerischen Realschule, stellen anhand eines Lernbereichs des LehrplanPlus verschiedene mehrfach erprobte digitale Bausteine vor. Sie gehen auf Chancen, aber auch auf Schwierigkeiten ein und geben im Lauf des Tages auch Raum zur eigenen Erprobung.Alle Teilnehmenden benötigen ein digitales Endgerät (Smartphone, Tablet und/oder Laptop).Weitere Informationen finden Sie im Programm.
 

19.02.2020 - Herausforderung MINT Bildung im digitalen Zeitalter - Phänomen basiert und forschend Lernen

Die Welt wird zunehmend digitaler und komplexer. Lernen im digitalen Zeitalter braucht neuartige pädagogische und räumliche Konzepte. Die DIALOG Veranstaltung "Herausforderung MINT Bildung im digitalen Zeitalter - Phänomen basiert und forschend" gibt Impulse für das Lernen im 21. Jahrhundert. Nach Vorträgen von Dr. Tobias Haertel (MINT im MAKERSPACE) und Dr. Julia Hense (Lernen in der Digitalität) geht es in sechs Workshops vor allem darum, eigene Erfahrungen mit modernen NaWi-Arbeitsmitteln und Methoden zu sammeln. Insbesondere vor dem Hintergrund des Digitalpakts gibt die Veranstaltung Orientierung für die Schul- und Unterrichtsentwicklung sowie die Aktualisierung von Medienkonzepten.Nähere Informationen finden Sie im Programm und im Flyer.
 

02.03.2020 bis 30.04.2020 - Blended-Learning-Lehrgang "Tabellenkalkulation"

Ziele:IT-Lehrkräfte, die Kenntnisse im Bereich Tabellenkalkulation ausbauen und erweitern möchten.Lehrkräfte, die Unterrichtsbeispiele und Materialien für den Unterricht im Bereich Tabellenkalkulationgewinnen möchten.Inhalt:Der Blended-Learning-Lehrgang Tabellenkalkulation ist ein in Kooperation zwischen ALP und MBDienststellen durchgeführtes Qualifizierungsangebot für IT-Lehrkräfte an Realschulen. Mit dem Lehrgang erwerben die Teilnehmer jene Kenntnisse und Fertigkeiten, die für einen fachlich und didaktisch fundierten Unterricht der Module 1.6 und 2.2 des LehrplanPLUS erforderlich sind.Inhalte des Lehrgangs:grundlegende FunktionsweiseModelle zur Analyse und Lösung von Aufgaben, z. B. Struktogramm, Datenflussdiagramm,AktivitätsdiagrammDatentypenFormelnrelative und absolute Zelladressierungeinfache FunktionenDiagrammtypenModelle, z. B. Struktogramm, Datenflussdiagramm, Aktivitätsdiagrammzweiseitige AuswahlstrukturSortierfunktionFormatierungsmöglichkeitenVerknüpfung von Zellinhalten über mehrere TabellenblätterAuswahlstrukturenWahrheitswert, logische Funktionen und ihre VerknüpfungenGültigkeitsprüfungFilterung von DatenSchutz von Zellen und Tabellenblätternweitere Funktionen, z. B. aus den Bereichen Mathematik, Statistik, Finanzen, Datum und UhrzeitMethoden:Der Blended-Learning-Lehrgang ist als Kombination aus einer 7-wöchigen moderierten Online-Phase und zwei regional durchgeführten Präsenzveranstaltungen organisiert. Die moderierte Online-Phase wird arbeitsbegleitend über das Internet von zu Hause oder der Schule aus bearbeitet. Die Präsenztage finden an einer Realschule des jeweiligen MB-Bezirks des Blended-Learning-Lehrgangs statt. Die abschließende Bestätigung über die erfolgreiche Teilnahme bescheinigt einen Fortbildungsaufwand über42 h bzw. 7 Tage.Mit der Anmeldung zum Lehrgang "Tabellenkalkulation (in Kooperation mit den MB-Dienststellen Schwaben)" werden Sie automatisch für die beiden Präsenztage Lg-Nr. 98/220P am 03.03.2020 an der ALP Dillingen und Lg-Nr. 98/224P am 01.04.2020 an der ALP Dillingen angemeldet.
 

03.03.2020 - Fortbildung in den Fächern BwR und WR / Thema "Verbraucherschutz / Digitale Unterrichtsgestaltung in den Wirtschaftsfächern"

Fortbildung in den Fächern BwR und WRThema "Verbraucherschutz / Digitale Unterrichtsgestaltung in den Wirtschaftsfächern"für Wirtschafts-Lehrkräfte der Realschulen im Aufsichtsbezirk SchwabenAktuelles aus dem ISB u.a. Informationen zum LIS (Lehrplan-informationssystem) und zu Leistungserhebungen in den Fächern BwR und WRVerbraucherschutz bei E-Commerce- und Social-Media-AngebotenDigitale Unterrichtsentwicklung in den Wirtschaftswissenschaften: Erstellung von Erklärvideos im UnterrichtAlle Lehrkräfte sollten ihre eigenen Geräte für die Erstellung von Erklärvideos (siehe Programm) mitbringen. Erforderlich ist ein Smartphone und entweder ein Notebook oder Tablet (kein bestimmtes Betriebssystem erforderlich). Die Zugangsdaten für Mebis sind ebenfalls mitzubringen.Inhaltlich gleiche Veranstaltungen finden an zwei Terminen statt:03.03.2020: Staatliche Realschule Bobingen28.04.2020: Anton Fugger Realschule BabenhausenWeitere Informationen finden Sie im Programm.
 

17.03.2020 - Tag der Mathematik an der Universität Augsburg

Gemeinsamt mit dem Lehrstuhl für Didaktik der Mathematik an der Universität Augsburg veranstaltet die Dienststelle für die Gymnasien in Schwaben (Dr. Stefan Keller) den Tag für Mathematik 2020.Folgende Programmpunkte sind vorgesehen:9.15 Uhr Vorsorgeuntersuchungen, natürliche (Fehler-)Häufigkeiten, die Formel von Bayes undStatistical Literacy im medizinischen Bereich (Dr. Renate Motzer, Universität Augsburg)10.20 Uhr kurze Pause10.50 Uhr Was sind gute Erklärungen? (Prof. Dr. Reinhard Oldenburg, Universität Augsburg)11.30 Uhr Dude perfect und der tapfere Löschflugzeugpilot (Andreas Merkel, Universität Augsburg)12.15 Uhr Mittagspause13.30 Uhr Inhaltliches Lösen von Gleichungen ? ein gerne vergessenes Verfahren im Schulalltag(Dr. Simon Zell, Professur-Vertretung PH Schwäbisch Gmünd)14.30 Uhr kurze Pause14.45 Uhr Probleme lösen im Mathematikunterricht (Samuel Pfeifer)15.45 Uhr Ende der VeranstaltungNähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Programm.
 

17.03.2020 - Fortbildung für die Legasthenie-Tandems der Realschulen im Aufsichtsbezirk Schwaben Lehrgangsort Memmingen

Fortbildung für die Legasthenie-Tandems der Realschulen im Aufsichtsbezirk SchwabenDie Legasthenie aus klinischer Perspektive: Diagnostik, Symptomatik, TherapieFallbeispiele zur Korrektur in den Fächern Deutsch und EnglischRegelungen zum Nachteilsausgleich und Notenschutz bei Lese-Rechtschreib-StörungInterview mit einem betroffenen SchülerEs finden zwei inhaltlich gleiche Veranstaltungen statt:17.03.2020 in Memmingen19.03.2020 in FriedbergWeitere Informationen finden Sie im Programm.
 

18.03.2020 - 14. Leistungsvergleich der Schulsanitäter / Fortbildung für Erste Hilfe Lehrkräfte

14. Leistungsvergleich der Schulsanitäter für Schulsanitätsteams der Realschulen im Aufsichtsbezirk Schwabenund zeitgleich Fortbildung für Erste Hilfe Lehrkräfte.Weitere Informationen finden sie im Programm.Anmeldung in FIBS ist erforderlich und Übersendung des Anmeldeformulars.Bitte beachten Sie die Hinweise und Termine im Programm, Sie erleichtern damit die Organisation des Leistungsvergleichs, Danke!
 

19.03.2020 - Fortbildung für die Legasthenie-Tandems der Realschulen im Aufsichtsbezirk Schwaben Lehrgangsort Friedberg

Fortbildung für die Legasthenie-Tandems der Realschulen im Aufsichtsbezirk SchwabenDie Legasthenie aus klinischer Perspektive: Diagnostik, Symptomatik, TherapieFallbeispiele zur Korrektur in den Fächern Deutsch und EnglischRegelungen zum Nachteilsausgleich und Notenschutz bei Lese-Rechtschreib-StörungInterview mit einem betroffenen SchülerEs finden zwei inhaltlich gleiche Veranstaltungen statt:17.03.2020 in Memmingen19.03.2020 in FriedbergWeitere Informationen finden Sie im Programm.
 

25.03.2020 - Dienstbesprechung / Fortbildung im Fach Geographie / Thema Bildung für nachhaltige Entwicklung

Vom Volksbegehren "Rettet die Bienen!" bis zu "Fridays for Future" - das Thema Nachhaltigkeit hat inzwischen im gesellschaftlichen Diskurs fest verankert. Auch im neuen LehrplanPLUS ist Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) als ein fächerübergreifendes Bildungsziel festgelegt.Der Workshop gibt theoretische und praktische Impulse für die Entwicklung eines auf BNE ausgerichteten Unterrichts. Wir beleuchten die historische Entwicklung des Begriffs BNE, wie er sich in der Gestaltung von Unterrichtseinheiten anwenden lässt und welche besonderen didaktischen Herausforderungen die Implementierung von BNE an die Lehrpersonen stellt.Inhaltlich gleiche Veranstaltungen finden an zwei Terminen statt:in Augsburg am 25.03.2020in Augsburg am 27.04.2020Weitere Informationen finden Sie im Programm.
 

23.04.2020 - Aktualisierung der DELF-Prüferqualifikation A1-A2-B1

Regionale Lehrerfortbildung im Fach FranzösischThema: Aktualisierung der DELF-Prüferqualifikation A1-A2-B1für Französisch-Lehrkräfte der Realschulenin den Aufsichtsbezirken Schwaben und Oberbayern-WestWeitere Informationen finden Sie im Programm.Bitte nehmen Sie zur Veranstaltung einen USB-Stick mit.Halten Sie zudem Ihre Login-Daten für mebis bereit.Wichtig: Bitte geben Sie im Feld "Begründung" der FIBS-Anmeldemaske Ihr Geburtsdatum ein.
 

27.04.2020 - Dienstbesprechung / Fortbildung im Fach Geographie / Thema Bildung für nachhaltige Entwicklung

om Volksbegehren "Rettet die Bienen!" bis zu "Fridays for Future" - das Thema Nachhaltigkeit hat inzwischen im gesellschaftlichen Diskurs fest verankert. Auch im neuen LehrplanPLUS ist Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) als ein fächerübergreifendes Bildungsziel festgelegt.Der Workshop gibt theoretische und praktische Impulse für die Entwicklung eines auf BNE ausgerichteten Unterrichts. Wir beleuchten die historische Entwicklung des Begriffs BNE, wie er sich in der Gestaltung von Unterrichtseinheiten anwenden lässt und welche besonderen didaktischen Herausforderungen die Implementierung von BNE an die Lehrpersonen stellt.Inhaltlich gleiche Veranstaltungen finden an zwei Terminen statt:in Augsburg am 25.03.2020in Augsburg am 27.04.2020Weitere Informationen finden Sie im Programm.
 

28.04.2020 - Fortbildung in den Fächern BwR und WR / Thema "Verbraucherschutz / Digitale Unterrichtsgestaltung in den Wirtschaftsfächern"

Fortbildung in den Fächern BwR und WRThema "Verbraucherschutz / Digitale Unterrichtsgestaltung in den Wirtschaftsfächern"für Wirtschafts-Lehrkräfte der Realschulen im Aufsichtsbezirk SchwabenAktuelles aus dem ISB u.a. Informationen zum LIS (Lehrplan-informationssystem) und zu Leistungserhebungen in den Fächern BwR und WRVerbraucherschutz bei E-Commerce- und Social-Media-AngebotenDigitale Unterrichtsentwicklung in den Wirtschaftswissenschaften: Erstellung von Erklärvideos im UnterrichtAlle Lehrkräfte sollten ihre eigenen Geräte für die Erstellung von Erklärvideos (siehe Programm) mitbringen. Erforderlich ist ein Smartphone und entweder ein Notebook oder Tablet (kein bestimmtes Betriebssystem erforderlich). Die Zugangsdaten für Mebis sind ebenfalls mitzubringen.Inhaltlich gleiche Veranstaltungen finden an zwei Terminen statt:03.03.2020: Staatliche Realschule Bobingen28.04.2020: Anton Fugger Realschule BabenhausenWeitere Informationen finden Sie im Programm.
 

28.05.2020 - Dienstbesprechung / Fortbildung im Fach Mathematik

Dienstbesprechung / Fortbildung im Fach MathematikInformationen aus dem ISBMöglichkeiten des Einsatzes digitaler Produkte im Mathematikunterricht (z.B. GeoGebra, padlet, grasspaplemath, Adobe Spark, Erklärvideos, Lernbüro digital, Formulare erstellen, bettermarks,...)Weitere Informationen finden Sie im Programm.Bitte bringen Sie zum Fortbildungstag, wenn möglich, einen eigenen Laptop und ein Tablet mit. Manche Tools lassen sich am besten am Tablet ausprobieren, manche besser am Laptop.
 



© Bayerisches Realschulnetz  2020