Aktuelle Meldungen - Einzelansicht

Herzog-Ludwig-Realschule Altötting: Eigene Briefmarken zum Schuljubiläum

Zum 50-jährigen Jubiläum der Herzog-Ludwig-Realschule Altötting im Mai 2015 gestalteten Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen 5. Klassen im Rahmen des Angebots Profil 5-Kunst individuelle Briefmarken. Die Deutsche Post bietet für solche besonderen Anlässe die Möglichkeit, eigene Motive auf Briefmarken drucken zu lassen.

Und so machten sich die Schülerinnen und Schüler frisch ans Werk. Zunächst wurden mögliche Motive besprochen und es war schnell klar, dass das Logo der Schule als Bestandteil der Gestaltung dienen soll. Auch Dinge und Szenen aus dem Schulalltag konnten Teil der Bilder werden. So spannt sich der Fächer der Motive von der Darstellung des Pausenbrotes über Schreib- und Bastelmaterial bis hin zu freien Variationen des Logos der Schule. Dabei entwickelten die Schülerinnen und Schüler phantasievolle Kreationen mit viel Liebe zum Detail, wobei sie die Mittel der Gestaltung nach eigenen Vorlieben wählen durften. So malten manche mit ihren Wasserfarben, während andere auf Buntstifte zurückgriffen. Nachdem die fertigen DIN-A4-Bilder eingescannt waren, wurden sie verkleinert und mit einem passenden Schriftzug in die Maske der Deutschen Post eingefügt und bestellt.

Die Spannung war groß, als dann die Sendung mit Bögen eigener Briefmarken ankam und geöffnet wurde. Alle waren begeistert von der Qualität der Marken. Die Arbeit hatte sich voll und ganz gelohnt.

Die entstandenen Marken können nun als ganz normale Postwertzeichen verwendet werden. Sie kosten zwar etwas mehr als der Nennwert der Marke. Das soll allen Beteiligten der Spaß, eigene Briefmarken zu haben, aber wert sein! Welche Schule hat das schon?





© Bayerisches Realschulnetz  2022