Verleihung des 19. Mittelfränkischen Realschulpreises 2022

Der Ministerialbeauftragte für die Realschulen in Mittelfranken, Michael Schmidt, lud am 17.11.2022 zur feierlichen Preisverleihung in den Markgrafensaal in Schwabach ein. Mit dem Mittelfränkischen Realschulpreis, auch „Realschuloscar“ genannt, werden Realschülerinnen und -schüler aus dem Bezirk ausgezeichnet, die in verschiedenen Bereichen überdurchschnittliche Ergebnisse und besonders herausragende Leistungen erzielt haben. Zuvor gingen insgesamt über 60 Bewerbungen aus 24 Realschulen ein, welche durch eine fachkundige Jury – bestehend aus Vertretern von Politik, Wirtschaft, Schule und Eltern – begutachtet wurden. Im Jahr 2022 konnten insgesamt 39 Preisträger in verschiedenen Bereichen ausgezeichnet werden. Preise wurden in den folgenden Kategorien verliehen: Sport, Musik, Naturwissenschaften, Schulische Leistungen, Soziales Engagement, Medien und Allrounder. Allrounder deshalb, weil sich der Preisträger in vielen verschiedenen Bereichen (ehrenamtlich) in höchstem Maße engagiert.

Auch ein Vertreter des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus, Herr Ministerialdirigent Adolf Schicker, nahm den weiten Weg aus München auf sich und ehrte die Jugendlichen persönlich. Er fand viele lobende Worte und zeigte den Schülerinnen und Schülern seine Wertschätzung und Anerkennung für diese herausragenden Leistungen. Auch der Oberbürgermeister der Stadt Schwabach, Herr Peter Reiß und der Schulleiter der hiesigen Realschule, Herr RSD Nikolaus Schöpp sprachen ihren großen Respekt gegenüber des besonderen Engagements und der Leistungen der Preisträger aus.

Neben Eltern, weiteren Familienmitglieder und Wegbegleitern, waren auch Schulleiter, Lehrkräfte und Ehrengäste gekommen, um mit den Schülerinnen und Schülern diesen besonderen Festakt gebührend zu feiern.

Andrea Kiener und Jessica Hauschka, beide Mitarbeiterinnen der MB-Dienststelle, führten als Moderatorinnen durch den Abend und versorgten das Publikum mit Informationen zu den unterschiedlichen Preisträgern. Neben einer kleinen goldenen Oscar-Statue bekamen alle Ausgezeichneten eine Urkunde sowie Sachpreise, welche unter anderem durch verschiedene Sponsoren gestellt wurden. Ohne deren Unterstützung wäre eine solche Veranstaltung nicht möglich gewesen.

Für die höchst anspruchsvolle musikalische Umrahmung sorgten verschiedene Schülerinnen und Schüler der Hermann-Stamm-Realschule Schwabach. Auch eine Preisträgerin der Laurentius-Realschule Neuendettelsau, begeisterte das Publikum mit ihrem selbst komponierten Song „Brown Eyes“, den sie zudem auf der Gitarre begleitete.

Der Ministerialbeauftragte, Michael Schmidt, bedankte sich zum Ende des Abends für die gelungene Veranstaltung bei allen Gästen und Verantwortlichen. Im Anschluss an die Veranstaltung gab es noch einen kulinarischen Ausklang von Casa Fontana sowie ein Nachspeisenbuffet von der Hermann-Stamm-Realschule Schwabach.

Wir gratulieren allen Preisträgern noch einmal ganz herzlich.

Andrea Kiener & Jessica Hauschka

Mittelfränkischer Realschulpreis 2022 – Ausschreibung

Die Schulleiterinnen und Schulleiter werden gebeten, die Ausschreibung zum Realschulpreis 2022 ihrem Kollegium weiterzuleiten und für die Veranstaltung zu werben.

Der Mittelfränkische Realschulpreis wird seit dem Jahr 2004 an engagierte Schülerinnen und Schüler vergeben. Die beeindruckenden Leistungen unserer Schülerinnen und Schüler in den unterschiedlichen Disziplinen wollen wir auch im aktuellen Wettbewerb durch eine feierliche Preisverleihung würdigen.

Die Auszeichnung „Mittelfränkischer Realschulpreis“ können Schülerinnen und Schüler erhalten, die z. B. in den Bereichen Sport, Literatur, Kunst, Musik, Soziales, Multimedia oder schulische Leistungen überdurchschnittliche Ergebnisse erzielen konnten. Dies kann im Rahmen des Unterrichts, bei außerschulischen Wettbewerben, aber auch darüber hinaus geschehen sein.

Bitte melden Sie uns bis zum 27. Mai 2022 Schülerinnen und Schüler Ihrer Schule, die Ihrer Meinung nach durch ihre eindrucksvolle Leistung eine Auszeichnung verdient hätten. Verwenden Sie hierfür bitte beigefügtes Meldeformular und senden Sie es zusammen mit Belegen (Urkunden, Zeitungsausschnitten…) an die Dienststelle (wettbewerbe@mb-rs-mittelfranken.de).

Eine mehrköpfige Jury bestehend aus Vertretern von Politik, Wirtschaft, Presse, der Schule und der Eltern, wird aus den gemeldeten Schülerinnen und Schüler eine Auswahl treffen. Denken Sie bitte daran, dass die Bewertung der Schülerleistung durch die Jury auf der Grundlage Ihrer Einsendungen stattfindet! Bewerbungen ohne ergänzendes Infomaterial können daher nur schwer in die Wertung miteinbezogen werden.

Vielen Dank!

Ausschreibung

Meldebogen



© Bayerisches Realschulnetz  2023