3.4.2 Prüfungsgebiete

Das Kolloquium erstreckt sich auf die Gebiete der Pädagogik und der Psychologie. Ausgangspunkt des Kolloquiums ist ein Praxisbeispiel, das durch die Prüfer/innen vorgelegt wird. Dieses darf noch nicht im Rahmen von Fachsitzungen behandelt worden sein. Das Praxisbeispiel geht von einer konkreten Situation in einer Klasse, einer Jahrgangsstufe oder einer ganzen Schule aus. Die Fokussierung kann dabei Schüler, Lehrer und Eltern umfassen. Das Praxisbeispiel wird jeweils von den Seminarlehrkräften Pädagogik und Psychologie der Seminarschule gemeinsam erstellt.



© Bayerisches Realschulnetz  2020