Beratung digitale Bildung

Die Beraterinnen und Berater digitale Bildung unterstützen die Schulen vor Ort bei der Medienkonzeptarbeit, koordinieren Fortbildungsbedarfe und bilden selbst Lehrkräfte fort. Sie richten Informationsveranstaltungen für Erziehungsberechtigte und Lehrkräfte zu medienpädagogischen und informationstechnischen Themen aus und erstellen Beratungsmaterialien sowie Konzepte für den Einsatz digitaler Medien im Unterricht. Darüber hinaus beraten sie in IT-Ausstattungsfragen, vernetzen Schulen und unterstützen die Zusammenarbeit zwischen Schulen und Sachaufwandsträgern.

Die Breite dieses Themenfeldes macht eine inhaltliche Schwerpunktsetzung innerhalb der gemeinsamen Aufgaben des Beratungs- und Unterstützungsnetzwerks nötig: Die Medienpädagogischen Beraterinnen und Berater (mBdB) legen ihren Beratungsschwerpunkt auf die Vermittlung medienpädagogischer Kompetenzen, die Informationstechnischen Beraterinnen und Berater (iBdB) hingegen auf informationstechnische und – damit eng verknüpft – mediendidaktische Kompetenzen.

BerR Martin Römpp - Medienpädagogischer Berater digitale Bildung (mBdB)

Kontakt:

 E-Mail Adresse: mbdb(at)mbrs-ufr.de

Telefonnummer:
06095 99882 164

Dienststelle:

Staatliche Realschule Bessenbach

Schwerpunkte:

  • Beratungsschwerpunkt Medienpädagogik
  • Jugendmedienschutz, Präventionsmaßnahmen
  • Mediendidaktik, rechtliche Rahmenbedingungen, unterrichtliche Umsetzung
  • Vermittlung medienpädagogischer Kenntnisse und Kompetenzen
  • Fragen des Jugendmedienschutzes
  • Bildungssoftware
  • Beratung zu digitaler Bildung für Schulen und Eltern

StRin (RS) Claudia Morack - Informationstechnische Beraterin digitale Bildung (iBdB)

Kontakt:

 E-Mail Adresse: ibdb(at)mbrs-ufr.de

Telefonnummer:
0931 4534511 (MB-Dienststelle)

09721 541610 (RS Schonungen)

 

Dienststelle:

Staatliche Realschule Schonungen

Schwerpunkte:

  • Beratungsschwerpunkt Informationstechnik
  • Ausstattungsberatung (päd./ did., wirtschaftl.)
  • Mediennutzung der Schulen: Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Vermittlung informationstechnischer und mediendidaktischer Kenntnisse und Kompetenzen
  • Schulische IT-Infrastruktur: Aktuelle technische Entwicklungen und Neuerungen
  • Technologien für den Einsatz in der Schule
  • Beratung zu digitaler Bildung für Schulen und Sachaufwandsträger

Referentennetzwerk

Die Referentinnen und Referenten unterstützen die Schulen bei der Umsetzung der Fortbildungsplanung mit hochwertigen Fortbildungsangeboten.

Die Aufgabe der Referenten umfasst:

  • Vorbereitung der/des Fortbildungsangebote/s
  • Durchführung
  • Nachbereitung der Fortbildungen
  • Sukzessive Bereitstellung der für den Unterricht verwendbaren Unterrichtsbeispiele aus den Fortbildungen in teachSHARE

Die Referenten

Stefanie Dengel

Kontakt:

 E-Mail Adresse: dengel(at)mbrs-ufr.de

Dienststelle:

Dr.-Auguste-Kirchner-Realschule, Haßfurt

Schwerpunkte:

  • Einsatzmöglichkeiten von Tablets (bevorzugt Microsoft Surface) im Unterricht
  • Programme zum Erstellen eines digitalen Tafelbilds bzw. zum Beschriften von Arbeitsblättern (Word, PowerPoint, OneNote, Easy Interactive Tools)
  • Easy Interactive Tools
  • Smart Notebook
  • Quiz/Learning-Tools erstellen mit Smart Notebook und Kahoot
  • Erstellen von QR-Codes und Wortwolken
  • Generieren von Mindmaps
  • Erstellen von E-Books
  • Flippedclassroom
  • Erstellen von Videos (Tutorials, Erklärvideo, Zeitrafferprojekt, Stop-Motion-Film, Bildschirmaufnahmen)
  • Apps für den Biologieunterricht
  • Strategien und Möglichkeiten der Internetrecherche

Andreas Grefenberg

Kontakt:

 E-Mail Adresse: grefenberg(at)mbrs-ufr.de

Dienststelle:

Staatliche Realschule Bessenbach

Schwerpunkte:

  • drahtlos Unterrichten
  • Lernen mit QR-Codes
  • Tablet statt IWB
  • Unterrichtsmanagement ohne Zettelwirtschaft
  • Sketchnoting in Schule und Unterricht
  • Urheberrecht
  • Mebis
  • Kunstunterricht digital
  • Coding/Programmieren

Andreas Preußer

Kontakt:

 E-Mail Adresse: preusser(at)mbrs-ufr.de

Dienststelle:

Main-Limes-Realschule Obernburg

Schwerpunkte:

  • Einsatzmöglichkeiten von Tablets (bevorzugt iPads) im Unterricht
  • Einsatz von Videos im Unterricht
  • Erstellung von Videos im Unterricht
  • Kollaboratives Arbeiten mit digitalen Werkzeugen
  • Projekttools (z. B. Projektmappen mit Apples „Numbers“)
  • Umfragetools
  • Arbeiten mit QR-Codes und Kurzlinks
  • learningApps
  • flippedclassroom
  • mebis Basics
  • Adobe Spark
  • ExplainEverything als Whiteboard-Ersatz und zur Erstellung von Screencast-Videos
  • Digitale Anwendungen für den Mathematikunterricht



© Bayerisches Realschulnetz  2020