Aktuelle Meldungen - Einzelansicht

20 Jahre Arbeitskreis Englisch

Den Arbeitskreis Englisch gibt es in der Oberpfalz mittlerweile seit 20 Jahren unverändert unter der Leitung von RSDin Diana Schmidberger (Staatl. RS Neunburg vorm Wald). Damit halten die Anglisten einen Rekord, den sie kürzlich bei ihrem 33. Treffen feierten.

Entstanden war der Arbeitskreis im Jahr 2001 mit der Zielsetzung, den Englischunterricht fit für die R6 zu machen. Gemeinsam wurden Materialien für den Anfangsunterricht erstellt und ausgetauscht, anfangs noch als Kopiervorlagen!

Mit hoher Professionalität nahmen sich die Kolleginnen und Kollegen jedes Jahr eine weitere Jahrgangsstufe vor und tauschten gezielt Material, das die einzelnen Schulen vorbereitet hatten, aus. Mittlerweile gibt es wieder einen neuen Lehrplan und neue Bücher, zu denen Material erarbeitet wird.

Der Unterricht wurde im Team weiterentwickelt. Dabei erfolgte selbstverständlich laufend eine Anpassung an neue didaktische, methodische und mediale Bedingungen. Waren anfangs Papier und Stift die Medien der Wahl, sind es heute Tablet und Tastatur.

Neben dem Erstellen der Materialien ist der Austausch der Kollegen und Kolleginnen untereinander genauso wichtig. Mehrere Lehrkräfte gehören dem Arbeitskreis seit dem 1. Treffen an, man kennt sich und schätzt die Zusammenarbeit sehr. Ergänzt werden die Sitzungen von kleinen Fortbildungseinheiten zu verschiedensten Themen rund um den Englischunterricht.

Beim letzten Treffen schwelgten die Teilnehmer in Erinnerungen und alle erinnerten sich noch daran, als der neu gegründete Arbeitskreis Material für die 5. Jahrgangsstufe erarbeitete. Jetzt wurde die 5. Jahrgangsstufe schon zwanzigmal an den Realschulen begrüßt und die Mitglieder des Arbeitskreises erfreuen sich immer noch am gemeinsamen Austausch und an der Arbeit mit den Schülerinnen und Schülern.  

Text: Diana Schmidberger
Foto: Johannes Kratzer





© Bayerisches Realschulnetz  2022