Der "Rechenkönig" in Oberfranken

Alljährlich findet in Oberfranken der Mathematikwettbewerb für die Schülerinnen und Schüler der 5. Jahrgangsstufe statt. Es ist schön, dass sich in den vergangenen Jahren jeweils nahezu alle oberfränkischen Realschulen dazu angemeldet haben. Es soll gezielt die Freude an der Mathematik gefördert, Kompetenzen weiter gestärkt sowie das Fach und die damit verknüpfte Wahlpflichtfächergruppe I gestärkt werden. Des Weiteren ist es ein erklärtes Ziel, die Kopfrechenfähigkeit der Schüler zu fördern und zu stärken.

Wie verläuft die Organisation?

Der Wettbewerb durchläuft zwei Runden, wobei in Runde 1 jede teilnehmende Schule die zwei besten Schüler der Jahrgangsstufe 5 bestimmt. Die 2. Runde findet auf oberfränkischer Ebene jeweils an der Realschule statt, die im Vorjahr den Sieger stellte. Dort treten von jeder angemeldeten Schule die zwei besten Schüler an.

Auf die erfolgreichsten Kopfrechner warten interessante Preise!

Wann soll das stattfinden?

  • Bis zum 09. Dezember 2022 melden die interessierten Schulen ihre Teilnahme an:
    Anmeldung
  • Die angemeldeten Schulen erhalten im Anschluss Beispielaufgaben, die zur Ermittlung der beiden Schulsieger verwendet werden können.
  • Bis 26. Februar 2023: Meldung der Schulsieger per Anmeldelink
  • Am 30. März 2023: Endentscheid in Marktredwitz

Wer entwirft die Aufgaben und wie sehen diese aus?

Die Aufgaben werden den teilnehmenden Schulen zur Verfügung gestellt. Folgende Themengebiete sind relevant für den Wettbewerb:

  • M5 Lernbereich 1: Natürliche Zahlen (1.1, 1.2, 1.3)
  • M5 Lernbereich 4: Größen

Die Schüler sollen gegeneinander und auf Zeit rechnen.

Ansprechpartnerinnen zum Thema Rechenkönig

SemRin Christina Baum

Kontakt:

 E-Mail Adresse:

Dienststelle:

Staatliche Realschule Bad Staffelstein

    StRin (RS) Andrea Ritter

    Kontakt:

     E-Mail Adresse:

    Dienststelle:

    Staatliche Realschule Marktredwitz



      © Bayerisches Realschulnetz  2022