Aktuelle Meldungen - Einzelansicht

„Die Werner hat das Triple geholt“

So äußerte sich Herr Warnecke vom Verein der bayerischen Wirtschaft, die den MINT-Preis sponsert, den die Werner-von-Siemens Realschule Erlangen zum dritten Mal nach 2014 und 2017 gewinnen konnte. Die Forscherklasse sowie der Wahlkurs Forscher haben sich unter Anleitung der Lehrkräfte Frau Thorn und Herr Leichsenring mit dem Thema „Nur Fliegen ist schöner“ beschäftigt. In mehreren Mikroprojekten rückten neue digitale Methoden sowie Materialien in den Fokus, um Experimentieren und naturwissenschaftliches Arbeiten vor allem mit jungen neugierigen Forschern der 5. und 6. Jahrgangsstufe im Distanz- und Hybridunterricht zu ermöglichen. Neben der Beobachtung und Dokumentation von Vögeln im Winter, der Präsentation von Flugkünstlern in der Vogelwelt erforschten die Schüler*innen Flugtechniken. Ein Online-Besuch des Deutschen Museum zum Thema „Historische Flugfahrt“ sowie der Bau von Fledermauskästen, die vom Landschaftspflegeverband gesponsert und unter Anleitung von Herrn Bayer angefertigt wurden, rundeten die Forscherprojekte ab.

Zur pandemiebedingten regionalen MINT-Preisverleihungsfeier erschienen am Dienstag, 15. März, neben dem Projektleiter Herrn Dr. Hochholzer, Bildungswerk der bayerischen Wirtschaft, Herr Michael Schmidt, Ministerialbeauftragter für die Realschulen in Mittelfranken, Frau Steinert-Neuwirth, Referentin für Bildung und Schulen der Stadt Erlangen, Herr Warnecke, Verein der bayerischen Wirtschaft sowie Repräsentanten der Forscherschüler*innen.

Klaudia Gruber, Schulleiterin

 

 





© Bayerisches Realschulnetz  2022