Aktuelle Meldungen - Einzelansicht

MINT-Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern bayerischer Realschulen stärken

In acht Netzwerken entwickeln und erproben Modellschulen Maßnahmen zur Förderung des Nachwuchses in den MINT-Fächern (Mathematik, Informationstechnologie, Naturwissenschaften (Physik, Chemie, Biologie), Technik).

MINT21-Koordinatorinnen und -Koordinatoren unterstützen die Schulen in ihrem Engagement, die eigenen MINT-Kompetenzen aufzubauen oder bisherige MINT-Erfahrungen zu optimieren. Neben einer qualitativen Verbesserung des Unterrichts wird mit der MINT21-Initiative eine Steigerung der Schüleranzahl im mathematisch-naturwissenschaftlich-technischen Wahlpflichtbereich angestrebt.

Schülerinnen und Schüler, die spielerisch und praxisnah ihre MINT-Kompetenzen entdecken und entwickeln, entscheiden sich bewusster für einen Berufsweg oder ein Studium in dieser Richtung.

Mittelfristig kann so dem zunehmenden Fachkräftemangel im technischen und naturwissenschaftlichen Bereich entgegengewirkt werden.

Weitere Informationen erhalten Sie hier!





© Bayerisches Realschulnetz  2019