Aktuelle Meldungen - Einzelansicht

„Schneeriese“ – Autorenlesung an der Sophie-La-Roche-Realschule

Auf dem Foto (von links):

Literaturunterricht besonderer Art erlebten die Schülerinnen und Schüler der 8. Jahrgangsstufe der Sophie-La-Roche-Realschule am bundesweiten Vorlesetag bei einer Autorenlesung von Susan Kreller. Dank Unterstützung der Schwabenakademie Irsee war es möglich, die bekannte Jugendbuchschriftstellerin für eine Lesung an der Realschule zu gewinnen. Kreller las aus dem Jugendbuch „Schneeriese“ vor, für das sie 2015 mit dem Jugendliteraturpreis ausgezeichnet worden war. Das Buch handelt von dem 1,94 m großen, 14-jährigen Adrian, der erleben muss, dass sich seine Jugendfreundin in einen Jungen aus einem Nachbarhaus verliebt, und schließlich lernt, mit seinen Gefühlen umzugehen, ohne dass es ein Happy End gibt. Die einfühlsame Innenschau des Protagonisten, das besondere Sprachspiel und nicht zuletzt die offene, sympathische Art der Autorin auch auf die vielen Fragen der Schülerinnen und Schüler einzugehen, vermittelten sprachliche Bildung auf eindrucksvolle Weise und weckten Lust zum (Weiter-)Lesen.

Bereits im vergangenen Schuljahr las der aus Leipzig stammende Jugendbuchautor Johannes Herwig für die SuS der 9. Jgst. aus seinem Debütwerk „Bis die Sterne zittern“ - einem anspruchsvollen Jugendroman, der ein hervorragendes Beispiel für junge Menschen ist, sich nicht zu unterwerfen und für ihre Freiheit einzutreten.

Dieser eingeschlagene Weg, Jugendlichen durch die Begegnung mit Autoren Literatur näherzubringen, konnte somit erfolgreich fortgesetzt werden – ein weiterer wichtiger Beitrag zur Leseförderung.





© Bayerisches Realschulnetz  2020