Aktuelle Meldungen - Einzelansicht

Lichtraum Denkraum

In Neunburg vorm Wald gibt es eine kleine gotische Kirche, die Spitalkirche. Diese ist mittlerweile profanisiert und hat keine weitere Nutzung erfahren. Nur wenige Neunburger kennen die Kirche von innen.  Bei einem architektonischen Stadtrundgang mit Schülern im Kunstunterricht der 7. Klasse waren die Schüer dem Charme der Kirche erlegen und hatten spontan beschlossen, die Kirche künstlerisch zu nutzen.

Zusammen mit Stephanie Reiterer und Jan Weber-Ebnet von der Landesarbeitsgemeinschaft Architektur und Schule sowie ihrer Lehrkraft Diana Schmidberger sammelten die Schüler/innen der 8 d der Gregor-von-Scherr-Realschule Erfahrungen mit dem ausgeklügelten und dennoch kreativen System des polygonen Schneidens und Knickens von Pappflächen im Kunstunterricht und bauten Modelle. Zwei Wochen später wurde der Favorit ausgewählt und es entstanden in mehreren Teams aus großen Wellpappe-Panelen unzählige dreieckige Körper, die mit goldenen Akzenten versehen wurden. Mit Hilfe des örtlichen Busunternehmers und vielen helfenden Händen wurden die Dreieckskörper am Abend in die Spitalkirche transportiert. Am nächsten Tag konnten die Schüler/innen die räumliche Idee des Modells Stück für Stück realisieren, wobei die Größe und Höhe des Raumgebildes eine große Herausforderung darstellte. Parallel dazu entstand eine Bar aus Pappkartons sowie eine gefaltete Wandfläche, auf der Ideen für die künftige Nutzung der Kirche gesammelt werden sollten. Vor einer vollen Kirche fand am Abend die Eröffnung des Projekts mit mehreren Ansprachen und einer speziell einstudierten Tanzperformance statt. Die Bar bot den Gästen von den Schüler/innen selbstgemachte Köstlichkeiten und Getränke. In vielen angeregten Gesprächen wurden Möglichkeiten einer künftigen Nutzung des Kirchenraums diskutiert, zahlreiche Gäste notierten ihre Ideen auf ebenfalls dreieckigen Kärtchen. Betreut und bewirtet von den Schüler/innen nutzten viele der Bürger/innen Neunburgs während des folgenden Wochenendes die Gelegenheit, den Kirchenraum neu zu erleben und Visionen einzubringen.





© Bayerisches Realschulnetz  2019