Aktuelle Meldungen - Einzelansicht

Oberfränkischer Bürgerenergiepreis geht an Markgraf-Friedrich-Realschule

„Der Strom kommt doch aus der Steckdose!“ - Man macht sich im täglichen Leben viel zu wenig Gedanken woher unser Strom kommt und wie viel das einzelne, doch so selbstverständlich benützte oder liebgewonnene Gerät verbraucht. Eine Gruppe aus Schülerinnen und Schülern der Wahlpflichtfächergruppe I der Markgraf-Friedrich-Schule in Rehau hat sich mit den beiden Physiklehrerinnen Eva Lippert und Malika Pöhlmann bereits im abgelaufenen Schuljahr auf den Weg begeben, um hier ein wenig Licht ins Dunkel dieser Fragen zu bringen. Die Schülerinnen und Schüler waren dann doch überrascht, wie viel Strom an einem Tag, in ihrem Zuhause und durch sie selbst verbraucht wird. Natürlich machte man sich anschließend auch Gedanken darüber, an welchen Stellen im Alltag Optimierungen umgesetzt werden können, um Strom ohne Komforteinbußen zu sparen. Im aktuellen Schuljahr besuchen die Teilnehmer als „Stromdetektive“ die unteren Jahrgangstufen und multiplizieren ihre Ergebnisse an ihre Mitschüler.

Das Projekt der Schülerinnen und Schüler beeindruckte derart, dass es von der Jury des oberfränkischen Bürgerenergiepreises mit dem ersten Preis gewürdigt wurde. Der im Zuge für die Preisverleihung von tvo gedrehte Fernsehtrailer war ein zusätzliches Highlight des Projektes. Die Schülerinnen und Schüler gewannen nicht nur Einblicke in eine TV-Produktion, sondern waren ein Teil davon und fühlten sich wie kleine Stars an einem echten Set. Eine der brennendsten Fragen am Ende der Dreharbeiten war „ … und wann sind wir dann im Fernsehen zu sehen?“

Hier ist das Ergebnis zu sehen ...





© Bayerisches Realschulnetz  2020