Aktuelle Meldungen - Einzelansicht

Bezirksschülersprecher 2017/18

Am Donnerstag, den 09. November, und Freitag, den 10. November 2017, fand, traditionell auf Kloster Banz, die erste Aussprachetagung der Schülersprecher und Verbindungslehrkräfte der oberfränkischen Realschulen statt. Der Referent Clemens Wagner von der internationalen Führungsakademie Berchtesgadener Land thematisierte am ersten Tag des Seminars mit den Teilnehmern nicht nur rechtliche Grundlagen der SMV-Arbeit. Unter seiner Anleitung setzten sich die Teilnehmer auch damit auseinander, wie die Wahl geeigneter Klassensprecher organisiert werden kann und wie man richtige Themen für das Schulleben finden kann. Nachdem am zweiten Seminartag der stellvertretende Bezirksschülersprecher des Schuljahres 2016/2017, Alexander Schlesinger, die Schülersprecher über Aufgaben eines Bezirksschülersprechers informiert und ihnen von seinen Erfahrungen im Amt und speziell bei den Landesschülerkonferenzen berichtet hatte, wurden die neuen Bezirksschülersprecher des Schuljahres 2017/2018 gewählt:

Erster Bezirksschülersprecher ist Kacper Mierzejewski von der Johannes-Kepler-Realschule Bayreuth. Zur stellvertretenden Bezirksschülersprecherin wurde Anna Lenz von der Staatlichen Realschule Naila gewählt

Der Ministerialbeauftragte für die Realschulen in Oberfranken, Johannes Koller, und sein Team gratulieren Kacper und Anna ganz herzlich zu diesem wichtigen Amt. Die Einladung zur ersten Landesschülerkonferenz erhielt Kacper direkt nach dem Seminar auf Kloster Banz: Er darf zu diesem Anlass am 29. und 30. November 2017 nach München reisen.





© Bayerisches Realschulnetz  2020