Aktuelle Meldungen - Einzelansicht

Staatliche Realschule Unterpfaffenhofen ist diesjähriger Gewinner im Prämien-Programm des Landkreises Fürstenfeldbruck

„Lernen optimistisch bewältigen – mit LOB“ ist ein gemeinsames Projekt von Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern sowie Eltern für die gesamte Schule. Es hat zum Ziel, die Motivation und Lernfreude der Schülerinnen und Schüler zu steigern, Leistungen und Verbesserungen anzuerkennen, Einsatz für die Gemeinschaft und hervorragendes Sozialverhalten zu würdigen. Das Projekt wurde im Februar 2019 entwickelt, um auf die völlig unbefriedigende Anstrengungsbereitschaft und Arbeitshaltung von Schülerinnen und Schüler auf eine ganz neue Weise zu reagieren, nachdem die üblichen Maßnahmen keinerlei Verbesserung gebracht hatten. Das Projekt wurde im zweiten Schulhalbjahr 2018/19 erprobt und zum Schuljahresende mit einer Befragung aller Beteiligten evaluiert. Auf Grund des deutlichen Votums in der Evaluation (2/3 für die Fortführung) wird es ab dem Schuljahr 2019/20 in überarbeiteter Form als KOMPASS-Projekt im Bereich „Stärken stärken“ und als prägender Bestandteil des Schulprofils weitergeführt.

Die Anerkennung für individuelle Verbesserungen, erreichte Leistungen und vorbildliches Verhalten wird durch die Lehrkräfte verbal und durch LOBscheine ausgedrückt, die an Schülerinnen und Schüler nach vereinbarten Regeln ausgegeben werden. Mit diesen LOBscheinen können sie an einer schulinternen Lotterie sowie beim Wettbewerb „Top Ten beim LOB“ zum Schulhalbjahr und zum Schuljahresende teilnehmen. Besonders beliebt sind dabei jene Preise, die mit Geld nicht zu kaufen sind.

Das Projekt wird auch auf der SchulEntwicklungsMesse der Realschulen in Oberbayern-West am 18.02.2020 an der Samuel-Heinicke-Realschule München an einem Stand vorgestellt.





© Bayerisches Realschulnetz  2020