Aktuelle Meldungen - Einzelansicht

Landeswettbewerb Mathematik Bayern

Der Landeswettbewerb wird veranstaltet vom bayerischen Kultusministerium. Teilnahmeberechtigt sind die Schülerinnen und Schüler der Realschulen und Gymnasien in Bayern bis einschließlich Jahrgangsstufe 10. In zwei Runden müssen Aufgaben in einem Zeitraum von rund neun Wochen bearbeitet werden. Die Aufgaben richten sich vornehmlich an Schüler der Mittelstufe. Seit Jahren beteiligt sich die Freiherr-von-Ickstatt-Realschule daran erfolgreich.

Beim 22. Wettbewerb wurden jetzt aktuell für das Jahr 2020 wieder 8 bayerische Schulen ausgezeichnet: Die Gruppe der Schülerinnen und Schüler unter Leitung von Herrn StR (RS) Gilch erhielt als einzige Realschule einen Preis: Für einen dritten Platz gehen 1000 Euro an die Schule.
Stolz wurde die Urkunde mit dem Verrechnungsscheck von einem Teil der Schülerinnen und Schüler sowie der Schulleiterin entgegengenommen.





© Bayerisches Realschulnetz  2020