Aktuelle Meldungen - Einzelansicht

Ferdinand-von-Miller Realschule erhält Titel "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage"

"Gleiche Chancen. Immer." - unter diesem Motto waren Fußball-Weltmeister Jérôme Boateng und die Leiterin der Antidiskriminierungsstelle des Bundes, Christine Lüders, zu Gast bei der Ferdinand-von-Miller Realschule in Fürstenfeldbruck. Jérôme Boateng ist Pate der Ferdinand-von-Miller Realschule, die am Mittwoch der Initiative "Schule ohne Rassismus" - Schule mit Courage" beitrat. In diesem Jahr ist der gebürtige Berliner auch Botschafter des Themenjahres gegen Rassismus der Antidiskriminierungsstelle des Bundes.

Die Dienststelle des Ministerialbeauftragten gratuliert der Ferdinand-von-Miller Realschule herzlich zu diesem Erfolg!





© Bayerisches Realschulnetz  2020