Aktuelle Meldungen - Einzelansicht

Besondere Ehre: Die Realschule Kösching erhält das Zertifikat „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“

Schon beim Betreten der Turnhalle für die Feierlichkeiten erhielten alle Schüler ein Festivalarmbändchen mit der Aufschrift: „RSK – ich bin dabei und hab‘ Courage“. Bei den Feierlichkeiten stand dabei ein Bekenntnis im Mittelpunkt, das unser Schulleiter Herr Mödl so formulierte:

„WIR sagen heute ganz klar und ganz laut JA. JA wir alle, die hier an der RSK ein- und ausgehen, leben und lernen, sind offen, tolerant, bei uns ist jeder gleich, bei uns haben Rassismus und Ausgrenzung keine Chance und wir verpflichten uns, dass wir diese Haltung nach außen transportieren.“

Die Verleihung wurde mit einem bunten Programm gefeiert: Das Tanztheater der DraMoTec-Klasse, Liederbeiträge der Sechstklässler und des Schulchors und ein Schauspiel der Zehntklässler machten deutlich, was die Auszeichnung für unsere Schule bedeutet.

Das Highlight des Vormittags bildete natürlich dann aber der Auftritt unseres Projekt-Paten Chris Boettcher. Der Ingolstädter Comedian begeisterte die knapp 1000 Zuschauer mit seinen bekannten Liedern ebenso wie mit unverkennbarem Witz und machte so deutlich, wie wichtig Humor für „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ sein kann.

Als Zeichen des Bekenntnisses der Schulgemeinschaft wurde zuletzt auf der Bühne ein großformatiges Puzzle von allen Beteiligten der Schulgemeinschaft und unserem Paten Chris Boettcher zusammengesetzt. Es sollte symbolisch als Umrahmung für die Auszeichnung „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ dienen. Ebenso wie die neue Schulkleidung, die auch an dem Tag vorgestellt wurde, entstand dies nach den Vorgaben bzw. dem Entwurf einer Kollegin.

Der Koordinator des Schulprojekts zum Abschluss der Aktion: „In den letzten zwei Wochen haben alle Klassen und Gruppen unserer Schule ein Puzzleteil gestaltet. Wir bringen Farbe in unsere Schule. Und unsere Schule besteht aus vielen Klassen, vielen Gruppen, vielen Schülern, also vielen Puzzleteilen, bei denen keines fehlen darf, sonst wären wir nicht komplett. Wir sind jetzt „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Wir alle haben die Möglichkeit, jetzt dann in der Pause, im Unterricht, an der Bushaltestelle zu zeigen, dass wir keinen Rassismus, kein Mobbing wollen. Wir haben Courage und setzten uns füreinander ein. Legen wir miteinander los, denn: RSK – ich bin dabei und hab‘ Courage.“

Nun liegt es also an uns allen, dass das Projekt an der Realschule Kösching Früchte trägt. Man kann sich auf jeden Fall noch auf viele weitere Aktionen zum Thema „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ in den folgenden Schuljahren freuen, bei denen uns nicht zuletzt unser Schulpate Chris Boettcher sicherlich weiterhin unterstützen wird.





© Bayerisches Realschulnetz  2020