Aktuelle Meldungen - Einzelansicht

Infoabend Web 2.0

Neue Medien und Begriffe wie Apps, Web 2.0, etc. sind überall in unserem Alltag zu finden. Sowohl Eltern, Lehrer und auch Schüler arbeiten und agieren täglich damit. Aber sind diese neuen Medien denn wirklich so neu und sogar gefährlich? Sie unterstützen unsere Arbeit und vereinfachen so manches in unserem täglichen Leben. Gleichzeitig bewirken sie aber auch Stress für uns.

Unter dem Thema „Web 2.0“ fand nun am Mittwoch den 4. Februar abends an der TGRS (Therese-Giehse Realschule Unterschleißheim) ein Informationsabend mit dem Internet- und Medienexperten des Kommissariats 105 des Polizeipräsidiums München, Herrn Cem Karakaya statt. Er informierte interessierte Eltern, Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte über Gefahren und Grenzen der neuen Medien, aber auch über Chancen dieser. Gleichwohl gab er den Besuchern auch zahlreiche Tipps und Hinweise mit auf den Weg, wie man sich mit einfachen Mitteln vor evtl. Daten- und Identitätsklau, Cybermobbing, Sextingfallen, etc. schützen und diesen oft unsichtbaren Fallen vorbeugend entgegenwirken kann. Besonders kurzweilig wurde der Informationsabend durch die humorvolle und trotzdem sehr eindrückliche Art und Weise, wie Herr Karakaya sich mit dem Thema und den Fragen der Zuhörer auseinandersetzte.

Ein Handout des Vortrags findet sich im Blog des Referenten auf seiner Internetpräsenz unter http://blackstone432.de

Organisiert wurde der von knapp 200 Teilnehmern gut besuchte Vortragsabend an der TGRS durch die beiden mib-Tutoren der Schule, die sich auch über den Besuch der mib für Oberbayern Ost, Frau StRin (RS) Sonja Schraml, und die Zentrale Fachberaterin für Textverarbeitung und Kommunikationstechnologie am Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, Frau Susanne Deiml, sehr freuten.

Andreas Müller (mib-Tutor)





© Bayerisches Realschulnetz  2020