Aktuelle Meldungen - Einzelansicht

Eggenfeldener Realschüler erproben bayernweites Projekt MINTensiv mit ESF-Förderung

bayernweites Projekt MINTensiv mit ESF-Förderung

Im November fuhren die Forscherklassen der Staatlichen Realschule Eggenfelden in das Schullandheim Thüringer Hütte in der Röhn, um als Testpersonen ein völlig neuartiges Konzept zu erproben. Speziell für den Lernort Schullandheim wurden in Kooperation insbesondere mit dem Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, dem Landesverband Bayerischer Realschulen und dem Bayerischen Schullandheimwerk Wochenkurse entwickelt.

Die Module sollten weniger an Unterricht erinnern, als vielmehr auf eine spielerische Weise Lust machen auf eine MINT-Welt. Fachlich kompetente und pädagogisch erfahrene Teams sorgten für ein ausgewogenes Verhältnis von Kommunikationstraining und Kompetenzförderung über physikalisch/technische Versuche zum Thema Energie bis hin zum Brotbacken und einer passgenauen Exkursion zu einem nahegelegenen Getränkehersteller.

Die Vertreter von Realschulen und Realschulelternverband zeigten sich tief beeindruckt von der hohen Qualität der erprobten Module, die Realschulkonrektor Franz Griebl mit entwickelt hat. Sie sicherten zu, die weitere Förderung durch den Europäischen Sozialfonds zu unterstützen.

Ein herzliches Dankeschön geht an die Bayerische Sparkassenstiftung und die Sparkasse Neustadt/Saale in besonderem Maße für die großzügige finanzielle Unterstützung.





© Bayerisches Realschulnetz  2019