Aktuelle Meldungen - Einzelansicht

Die besten Schulsanitäter Niederbayerns kommen erneut aus Zwiesel

Die besten Schulsanitäter Niederbayerns kommen erneut aus Zwiesel

Das Siegerteam der Staatlichen Realschule Zwiesel mit (von links) Ministerialbeauftragten Bernhard Aschenbrenner, MB-Fachmitarbeiterin Sandra Bräu, Lehrer Stefan Selbach, dem Vertreter des Bayerischen Realschullehrerverbands Hubert Lehner und stellvertretendem Landrat Willi Killinger

Die Schulsanitäter der Staatlichen Realschule Zwiesel verteidigten beim niederbayerischen Leistungsvergleich 2018 erfolgreich ihren Titel. Nach ihrem Sieg im Vorjahr durfte die Realschule Zwiesel heuer den Wettbewerb auf Bezirksebene ausrichten.

An verschiedenen Stationen stellten insgesamt 16 Mannschaften aus zwölf niederbayerischen Realschulen ihr Können unter Beweis. So fanden die Schüler im Werkraum beispielsweise einen Jungen, der sich mit der Stichsäge am Arm verletzt hatte oder ein Mädchen, das sich beim Turnen die Schulter ausgekugelt hatte. Selbstverständlich stand auch das Durchführen einer Herz-Lungen-Wiederbelebung mit Defibrillator auf dem Programm. Darüber hinaus mussten sich die Teilnehmer auch in theoretischen Tests und als Team beweisen.

Zahlreiche externe Schiedsrichter von der Arberlandklinik Zwiesel, der Wasserwacht, der Bundespolizei und vom Bayerischen Roten Kreuz aus Zwiesel, Bodenmais und Regen unterstützten die Realschule bei der gelungenen Durchführung des Tages. Ein besonderes Lob galt am Ende den Gewinnern aus Zwiesel, die sichtlich stolz auf ihre erbrachte Leistung waren und damit für den Leistungsvergleich aller Schulsanitäter der Realschulen Bayerns am 9. Mai in Osterhofen qualifiziert sind.

Stefan Selbach





© Bayerisches Realschulnetz  2019