Aktuelle Meldungen - Einzelansicht

Bayerisches Schülerleistungsschreiben 2015: Kultusministerium zeichnet zwei Realschüler aus Niederbayern aus

Verleihung der Urkunde durch Frau Ministerialdirigentin Elfriede Ohrnberger

Verleihung der Urkunde durch Frau Ministerialdirigentin Elfriede Ohrnberger

Verleihung der Urkunde durch Frau Ministerialdirigentin Elfriede Ohrnberger

Verleihung der Urkunde durch Frau Ministerialdirigentin Elfriede Ohrnberger

"Wer Texte am Computer verfassen und bearbeiten kann, verfügt über eine wertvolle Kompetenz: Beispielsweise hilft es in der Berufswelt, wenn man mit Tastatur und Maus sicher und flink umgehen kann. Die Landessieger haben ihr Können in bemerkenswerter Weise gezeigt. Ich gratuliere ihnen ganz herzlich zu ihrem Erfolg", sagte Ministerialdirigentin Elfriede Ohrnberger anlässlich der Auszeichnung der zwölf Landessieger des 83. Bayerischen Schülerleistungsschreibens in München.

Über 50.000 Schülerinnen und Schüler der bayerischen Berufsfachschulen, Berufsschulen, Gymnasien, Mittelschulen, Realschulen und Wirtschaftsschulen haben dieses Jahr am Bayerischen Schülerleistungsschreiben teilgenommen.

Dabei stellten sie sich den Aufgaben in den Kategorien Texterfassung und Textorganisation. In der Disziplin Texterfassung tippen die Teilnehmenden innerhalb von zehn Minuten eine Textvorlage ab. Dabei gilt es, möglichst viele Anschläge bei gleichzeitig geringer Fehlerzahl zu schaffen. Bei der Textorganisation setzen die Teilnehmenden in zehn Minuten möglichst viele Korrektur- und Bearbeitungshinweise in einer Textvorlage fehlerfrei um.

Landessieger bei den Realschulen im Bereich Texterfassung wurde Niklas Moser von der Staatlichen Realschule Pfarrkirche. Das gleiche Kunstwerk gelang Julia Mayer von der Nardini-Realschule Mallersdorf im Bereich Textorganisation.

Herr Aschenbrenner und sein Team gratulieren beiden Schülern sehr herzlich zu ihren Erfolgen. Es ist ein Zeichen dafür, dass an den Realschulen in Niederbayern hervorragende Arbeit geleistet wird. Der Dank für diesen Erfolg gilt den Teilnehmern aber auch den unterstützenden Lehrkräften vor Ort.





© Bayerisches Realschulnetz  2019