Aktuelle Meldungen - Einzelansicht

Veit-Stoß-Realschule Nürnberg – Pilotschule für #NürnbergDrückt

Ausgehend vom Projekt "Kids save lives" wurde vom Nürnberger Notärzte e.V. und den Nürnberger Hilfsorganisationen das Projekt #NürnbergDrückt ins Leben gerufen. Hinter dem Projekt verbirgt sich das Thema Herz-Lungen-Wiederbelebung. Ziel des Projektes ist es Jugendliche für dieses nicht ganz einfache Thema zu sensibilisieren und ihnen die Fertigkeiten der Reanimation zu vermitteln.

Ein Team aus Notärzten, Notfallsanitätern, unterstützt vom Jugendrotkreuz Nürnberg und den Koordinatoren des Schulsanitätsdienstes der Veit-Stoß-Realschule bildeten am 18.09.2018 alle Schüler und Schülerinnen des siebten Jahrgangs in der Reanimation aus. Ein sehr kurzweiliger und mit viel Witz versehener Vortrag vermittelte den Jugendlichen zu Beginn die Notwendigkeit der Ersten Hilfe und die Theorie der Wiederbelebung. Kurz und prägnant wurden die Abfolge in drei Worte gefasst: Prüfen - Rufen - Drücken!

Im Anschluss wurde die Theorie in die Praxis umgesetzt. Mit musikalischer Begleitung in 100bpm konnte in der Turnhalle an 40 Reanimationspuppen das Wissen angewandt und vertieft werden. Die Schüler und Schülerinnen gaben durchwegs ein sehr positives Feedback und viele fühlen sich nun sicher bei einem Notfall richtig handeln zu können. Als Andenken und um die Aufmerksamkeit in der Bevölkerung zu schaffen gab es für jeden Jugendlichen ein T-Shirt mit dem Logo des Projektes und den drei Schlagwörter "Prüfen - Rufen - Drücken".

Für die Zukunft: Theorie und Praxis der Reanimation sind ab diesem Schuljahr fest in den „Lehrplan“ unserer Schule aufgenommen. Denn ab dem nächsten Schuljahr werden alle Schüler und Schülerinnen von der siebten bis zur zehnten Jahrgangsstufe in der Reanimation ausgebildet. Grundlage hierfür schafft hierfür auch die Ausbildung zum Juniorhelfer, welche der gesamte fünfte Jahrgang durchläuft.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Unterstützern.

Kontakt: Ursula Karl-Liebkies und Benjamin Jäger – Koordinatoren SSD an der VSR





© Bayerisches Realschulnetz  2020