Aktuelle Meldungen - Einzelansicht

Auszeichnung für besonders engagierte Schülerinnen und Schüler - Verleihung des Mittelfränkischen Realschulpreises 2018

Am 13.11.2018 war es wieder so weit: Bereits zum 15. Mal wurden besonders engagierte Schülerinnen und Schüler mit dem Mittelfränkischen Realschulpreis ausgezeichnet. Die Veranstaltung fand in diesem Jahr in der historischen Reichsstadthalle Rothenburg o. d. Tauber statt; die musikalische Umrahmung übernahm die örtliche Oskar-von-Miller-Realschule. Die auch als „Realschul-Oscar“ bekannte Preisverleihung stieß bei den rund 200 geladenen Gästen erneut auf große Begeisterung.

Die Preisträger, die nicht nur für ihre schulischen Leistungen, sondern auch für ihr besonderes Engagement im musischen, künstlerischen, sportlichen oder sozialen Bereich ausgezeichnet wurden, konnten sich neben einer Urkunde und wertvollen Sachpreisen auch über die begehrte kleine goldene Statue in Form eines Oscars freuen.

Überreicht wurden die Preise vom zuständigen Ministerialbeauftragten für die Realschulen in Mittelfranken, Herrn Ltd. RSD Michael Schmidt, der hierbei tatkräftige Unterstützung von Vertretern aus der Politik und langjährigen Sponsoren erhielt, sowie vom Leitenden Ministerialrat Konrad Huber, Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus, der die Urkunden übergab.

Moderiert wurde der stimmungsvolle Abend von Lisa Rieß und Nathalie Richter, beide ehemalige Schülerinnen der Staatlichen Realschule Langenzenn und selbst Preisträger. Die Rothenburger Realschule stellte ein vielfältiges Rahmenprogramm auf die Beine. Neben der Schulband gaben auch ein Bläser- und Streicherensemble, drei Schüler der örtlichen Stadtmusikgruppe sowie ein Lehrerquintett ihr Können zum Besten. Zwei besondere Auftritte gab es auch von einzelnen Preisträgern: Marlon Model und Felix Wehnert von der Realschule Rothenburg bewiesen ihr Talent auf der Marimba und Alexander Stark von der Wilhelm-von-Stieber-Realschule Roth, Preisträger im Bereich Sport, zeigte zusammen mit seinem Bruder Daniel eine spektakuläre Darbietung auf dem Kunstrad. Nach dem offiziellen Teil ließ man den Abend gemeinsam bei einem leckeren Flying Buffet ausklingen.

Und das sind die Preisträger 2018 nach Kategorien:

Kunst/ Kreatives Gestalten:

Filo Buntebarth, Johann-Steingruber-Schule Ansbach

Andrea Kähm, Johann-Steingruber-Schule Ansbach

 

Musik/ Theater:

Friederike Faralisch, Markgraf-Georg-Friedrich-Realschule Heilsbronn

Marlon Model und Felix Wehnert, Oskar-von-Miller-Realschule Rothenburg o. d. Tauber

Paulina Walz und Rik Johnen, Staatliche Realschule Herzogenaurach

 

MINT:

Niklas Mendl, Staatliche Realschule Hilpoltstein

Tim Nöth, Oskar-von-Miller-Realschule Rothenburg o. d. Tauber

Große lehren Kleine, Staatliche Realschule Langenzenn

 

Schulische Leistungen:

Jana Groß, Werner-von-Siemens-Realschule Erlangen

Sarah Kavuza, Maria-Ward-Realschule Nürnberg

Susanna Keller, Maria-Ward-Realschule Nürnberg

Hannah Kraus, Staatliche Realschule Langenzenn

Maya Oberleiter, Johannes-Scharrer-Realschule Hersbruck

Ekaterini Pikraki, Städt. Veit-Stoß-Realschule Nürnberg

Helene Winterhalter, Städt. Adam-Kraft-Realschule Nürnberg

Florian Zanetti , Senefelder-Schule Treuchtlingen

 

Soziales Engagement:

Amana-Shiva Beck, Wilhelm-Löhe-Schule Nürnberg

Emily Fierus, Staatliche Realschule Langenzenn

Lisa Rieß, Staatliche Realschule Langenzenn

Nadine Sebald, Johannes-Scharrer-Realschule Hersbruck

Jenny Tillmanns, Hermann-Stamm-Realschule Schwabach

 

Sport:

Robin Hartnagel, Johann-Georg-von-Soldner-Schule Feuchtwangen

Sebastian Jekel, Peter-Henlein-Realschule Nürnberg

Yannick Marchl, Staatliche Realschule Hilpoltstein

Dorian Pejic, Städt. Veit-Stoß-Realschule Nürnberg

Alexander Stark, Wilhelm-von-Stieber-Realschule Roth

 

Foto: Regierungspräsident Dr. Thomas Bauer, Ltd. MR Konrad Huber, Die Preisträger 2018, Ltd. RSD als MB Michael Schmidt





© Bayerisches Realschulnetz  2020