Aktuelles

Pilotprojekt SPRINT


Das Pilotprojekt SPRINT möchte Asylbewerber und Schüler mit Migrationshintergrund gezielt fördern und unterstützen.

SPRINT (= Sprachförderung intensiv) ist ein wichtiger Beitrag der bayerischen Realschulen, um Jugendlichen (aus Ü-Klassen) mit geringen Sprachkenntnissen im Deutschen einen Realschulabschluss zu ermöglichen.
Angesprochen werden sollen damit im Besonderen

  • schulpflichtige Asylbewerber und
  • Migranten mit geringen Sprachkenntnissen im Deutschen

Parallel zum intensiven Deutschunterricht werden sie in den regulären Ablauf einer 6. bzw. 7. Jahrgangsstufe integriert. Das Ziel ist das Erreichen des Realschulabschlusses. Im nächsten Schuljahr gibt es zwei Standorte bzw. Pilot-Projekt-Schulen, und zwar die Joseph-von-Fraunhofer-Schule (Staatliche Realschule München II) und die  Johann-Pachelbel-Realschule (Staatliche Realschule Nürnberg III). Weiterführende Informationen erhalten Interessierte hier:

Weitere Informationen über SPRINT

Kontaktmöglichkeiten und Ansprechpartner