Aktuelles

Doppelsieg für Garmisch-Partenkirchen im Ski Alpin

© JTFO / sampics

© JTFO / sampics

Die Staatssekretäre Bernd Sibler und Johannes Hintersberger gratulieren bayerischen Siegern zu 2 x Gold, 3 x Silber und 2 x Bronze

NESSELWANG/MÜNCHEN. Bayerische Schulmannschaften nahmen mit großem Erfolg am diesjährigen Bundesfinale Winter des Wettbewerbs JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA und JUGEND TRAINIERT FÜR PARALYMPICS teil. Sie erzielten zwei 1. Plätze, drei 2. Plätze und zwei 3. Plätze. Staatssekretär Bernd Sibler freute sich über dieses Ergebnis: "Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben beachtliche Leistungen gezeigt. Ich gratuliere den Schulmannschaften ganz herzlich zu diesem Erfolg, mit dem sie nicht nur ihre Sportlichkeit, sondern insbesondere auch Zielstrebigkeit, Nervenstärke und Teamgeist bewiesen haben!"

Staatssekretär Johannes Hintersberger übergab vor Ort die Siegerurkunden und Medaillen: "Allen Schülerinnen und Schülern, die als Team zusammengehalten haben und damit erfolgreich waren, gratuliere ich herzlich. Ein großes Dankeschön geht an die Marktgemeinde und den Skiklub Nesselwang. Sehr viele helfende Hände haben es hier möglich gemacht, dass das Bundesfinale bei allen Witterungswidrigkeiten unter immer noch sehr guten Bedingungen veranstaltet werden konnte."

Die bayerischen Gewinner:

JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA:

Ski alpin Mädchen Wettkampfklasse IV

1. Platz: St. Irmengard-Realschule Garmisch-Partenkirchen

3. Platz: Gertrud-von-le-Fort-Gymnasium Oberstdorf

3. Platz: Gymnasium Hohenschwangau

 
Ski alpin Jungen Wettkampfklasse IV

1. Platz: Werdenfels-Gymnasium Garmisch-Partenkirchen

2. Platz: Sebastian-Finsterwalder-Gymnasium Rosenheim

 
Skilanglauf Mädchen Wettkampfklasse III

2. Platz: Gertrud-von-le-Fort-Gymnasium Oberstdorf

 
JUGEND TRAINIERT FÜR PARALYMPICS:

Skilanglauf (Förderschwerpunkt geistige Entwicklung):

2. Platz: Franziskus-von-Assisi-Schule Au am Inn

Das Winterfinale des Bundeswettbewerbs der Schulen JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA und JUGEND TRAINIERT FÜR PARALYMPICS wurde in diesem Jahr vom Bayerischen Bildungsministerium zusammen mit seinen Kooperationspartnern, der Marktgemeinde Nesselwang und dem Skiklub Nesselwang, ausgerichtet. Bereits 2015 fanden die Wettbewerbe von JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA und JUGEND TRAINIERT FÜR PARALYMPICS im Sinne der Inklusion gemeinsam in Bayern statt.

Weitere Informationen und Ergebnisse finden Sie hier:





© Bayerisches Realschulnetz  2019