Aktuelles

MINT21-Preis 2014 geht an Staatliche Realschule Beilngries

Die Staatliche Realschule Beilngries erhielt für ein Projekt im Wahlfach Imkerei den MINT-Preis 2014. Dabei suchten die Schüler nach einer schnellen und umweltfreundlichen Idee zur Wachsverarbeitung und entwickelten einen Schmelzapparat. In Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Bühler, das auf Metallverarbeitung spezialisiert ist, entstand schließlich nach intensiver Planung und konzentrierter Arbeit ein funktionsfähiger Bienenwachsschmelzer, der auf dem Schulgelände installiert wird.

Initiative MINT21

Die MINT21-Initiative an bayerischen Realschulen ist ein gemeinsames Projekt von bayme vbm - Die bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeber, vbw - Die bayerische Wirtschaft und dem Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e.V. (bbw) in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst.
Die Initiative MINT21 fördert die Weiterentwicklung des MINT-Unterrichts an bayerischen Realschulen. Jeweils acht Schulen eines Aufsichtsbezirks bilden dabei ein Netzwerk. Mit dem Schuljahr 2014/2015 werden 18 weitere Projektschulen teilnehmen.

 

 





© Bayerisches Realschulnetz  2019