Aktuelles

Gemeinsam anpacken für die Umwelt

Fürstenfeldbruck, 29.02.19: „Rama dama!“ hieß es am Donnerstag, 28.03.19, für die Schülerinnen und Schüler der Ferdinand-von-Miller Realschule Fürstenfeldbruck. 70 Freiwillige, darunter die Umwelt-AG der Schule, hatten sich für die Aktion „Saubere Landschaft Fürstenfeldbruck“ gemeldet und waren – ausgestattet mit Handschuhen und Müllsäcken – für drei Schulstunden unterwegs, um das Gebiet rund um die Schule zu „entmüllen“. Die Jugendlichen staunten nicht schlecht, als sie sahen, was Leute einfach irgendwo im Stadtgebiet entsorgen: alte Fahrradkörbe, abgestellte Kanister, eine Reisetasche, kaputte Felgen, große Styroporteile, allerlei Flaschen und natürlich Plastikverpackungen.

Am Schluss waren zwar alle mächtig stolz auf ihre vollen Müllsäcke, würden sich aber für die Zukunft wünschen, dass der Müll weniger wird und die Leute achtsamer mit der Umwelt umgehen würden.

Die Umwelt-AG der Schule engagiert sich seit Jahren für einen achtsamen Umgang mit natürlichen Ressourcen. Neben der schon selbstverständlich ausgeübten Mülltrennung im Klassenzimmer haben sie sich jetzt die Einsparung von Energie vorgenommen.





© Bayerisches Realschulnetz  2019