Aktuelles

Gemeinsam anpacken und Freude schenken

Schüler vor einem Teil der Päckchen in der Schulbibliothek mit der stellvertretenden Schulleiterin, Gundula Socher

Fürstenfeldbruck, 12.12.18: Alle Jahre wieder findet zu Weihnachten die Johanniter- Weihnachtstrucker Aktion statt. Auch die Ferdinand-von-Miller-Realschule war wieder mit von der Partie. Daher wurden schon Ende November in allen Klassenstufen fleißig Grundnahrungsmittel, Hygieneartikel und Spielzeuge für notleidende Familien gesammelt. Insgesamt wurden von den 42 Klassen, Schulleitung und Verwaltung 80 Pakete gepackt. „Wie schon in den letzten Jahren freue ich mich, dass auch diesmal wieder engagiert gespendet wurde“, erklärt Frau Stumpf, die sich für diese Aktion verantwortlich zeichnet. „In vielen Klassen wurden bis zu drei Päckchen gepackt. Damit können wir von der Ferdinand-von- Miller-Realschule viele Familien in Osteuropa unterstützen“. Damit die gesammelten Spenden auch sicher versendet werden können, stellte die SMV geeignete Kartons zur Verfügung, die den unversehrten Transport in die Zielregionen erleichterten.

Am 12. Dezember war es soweit: Die Johanniter nahmen die 80 Pakete aus den vielen helfenden Händen entgegen. Die Päckchen sind nun auf dem Weg nach Osteuropa, wo sie sicherlich vielen Menschen eine besondere Weihnachtsfreude bereiten werden.





© Bayerisches Realschulnetz  2019