Aktuelles

Bläserklassenwettbewerb 2017 – „Heit gibt’s a Rehragout…“ und einen 1. Platz

Bläserklassenwettbewerb 2017

Bläserklassenwettbewerb 2017

Alle Jahre wieder kommt nicht nur das Christuskind, sondern begeben sich auch die Bläserklassen der Realschule Vilsbiburg nach München, um am Bläserklassenwettbewerb des Bayrischen Blasmusikverbandes teilzunehmen. Auch heuer war es am 25.05.2017 wieder soweit und die 5 a und die 6 b fuhren in die Landeshauptstadt. Besonders bemerkenswert war die Rekordteilnehmerzahl von 46 Bläserklassen. Während die 5 a im Löwenbräukeller in ihrer Altersgruppe gegen 15 andere Realschulen und Gymnasien antreten musste, war die Spielstätte der 6 b und deren elf Mitkonkurrenten in der Altersgruppe 2 wie bereits im letzten Jahr der Augustinerkeller.

Die 14 Jungen und Mädchen der 5 a spielten unter der Leitung von Johannes Huth bravourös auf und begeisterten mit Stücken wie dem „Gallant March“ oder „Freude schöner Götterfunken“. Dafür wurden sie mit einem wirklich tollen sechsten Platz belohnt und können stolz auf sich sein.

Die 6 b brillierte mit ihrem Dirigenten Bernhard Schuder unter anderem mit „Royal Fireworks Music“, „Beauty and the Beast“ und dem bayerischen Traditionslied „Rehragout“. Das letztere gab es dann nicht bei der Siegerehrung, aber dafür einen herausragenden ersten Platz, der den Schülern laute Jubelschreie entlockte, in denen sich die komplette Anspannung des Tages auf einen Schlag zu lösen schien.

Beiden Bläserklassen und ihren Lehrern kann man zu ihren Leistungen nur herzlich gratulieren.

Kathrin Frühmorgen





© Bayerisches Realschulnetz  2019