Aktuelles

Philipp Lahm besucht die Georg Büchner Realschule

Am 16. Mai 2017 besuchte Philipp Lahm die Kick-Off-Veranstaltung seiner „Philipp-Lahm-Schultour“ an der Georg-Büchner-Realschule in München/Laim.

In der Pressekonferenz, die in der Aula der Schule stattfand, informierte er die Öffentlichkeit über die Inhalte seines Projekts. Gemeinsam mit der AOK Bayern soll die Gesundheit von Fünftklässlern an Real- und Mittelschulen gefördert werden. „Bewegung, Ernährung, Persönlichkeitsentwicklung", nennt Lahm die drei Säulen seiner „Schultour“. Frau Ulrike Seegers, Vorstandsmitglied der AOK, erklärte die Ziele dann näher: „Spielerisch wird den teilnehmenden Kindern an ihren Schulen Lust auf die eigene gesunde aktive Lebensführung gemacht. Sie lernen sich ausgewogen zu ernähren, ausreichend Bewegung in ihren Alltag zu integrieren und sensibel und tolerant mit ihren Mitschülern und Mitmenschen umzugehen.“

Nach der Pressekonferenz visitierte Philipp Lahm auf dem Sportplatz der GBR die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a, um diese in Aktion zu sehen. Etwas aufgeregt ob des prominenten Besuchers aber voller Begeisterung und Engagement starteten sie den Parcours durch drei Pavillons zu den o.g. Themenschwerpunkten.

Die Idee des Konzepts von Philipp Lahm, den Schülern mit Spaß und viel Eigeninitiative diese Themen näher zu bringen, ging auf. Aus Gründen der Nachhaltigkeit wird sich die GBR, unterstützt durch die AOK, noch ein Jahr lang damit beschäftigen.





© Bayerisches Realschulnetz  2019