Aktuelles

Vorweihnachtliche Grüße aus Fürstenfeldbruck

Liebe Mitglieder der Schulleitung, sehr geehrte Lehrerinnen und Lehrer, werte Sekretärinnen und Hausmeister(innen)!

Zeit war ursprünglich bestimmt durch die Natur, die Bedürfnisse der Menschen im Umfeld und die Notwendigkeiten des eigenen Lebens.

Dann wurde die Uhr zum Symbol für Zeit: getaktet, in Mengen unterteilt, quantifiziert. Zeit wurde eine Leistungseinheit.

Heute ist das Smartphone das Zeichen für Zeit: verdichtet und flexibel sowie parallel einsetzbar. Eine Zeiteinheit wird mehrfach belegt. Für die Zeit um Weihnachten wünschen wir Ihnen die Zeit im ersten Sinne: Zeit für die Menschen, die einem nahe sind, und Zeit für sich selbst; Zeit aber auch für die Natur und vielleicht auch für Gott: Zeiten ohne Uhr und Smartphone.

Ich danke Ihnen für Ihre Mühen im vergangenen Jahr, für Ihre Zeit für die Schülerinnen und Schüler und innerhalb des Kollegiums!

Ich danke Ihnen auch für die zahlreichen Anregungen, die freundlichen Rückmeldungen, die Vertrauensbeweise, die kritische Begleitung im vergangenen Jahr und die Zeit, die Sie für uns hatten: All das hat uns in unserer Arbeit weitergebracht.

Im Namen der gesamten Dienststelle des Ministerialbeauftragten für Realschulen in Oberbayern-West wünsche ich Ihnen, Ihren Familien und Freunden ein gesegnetes Weihnachtsfest und Gottes Segen.

Ernst Fischer, Ministerialbeauftragter, im Dezember 2016





© Bayerisches Realschulnetz  2019