Aktuelles

Bayerische Verfassungsmedaille für Sr. Vestina Kitzhofer

Bayerische Verfassungsmedaille für Sr. Vestina Kitzhofer

Bayerische Verfassungsmedaille für Sr. Vestina Kitzhofer

Bayerische Verfassungsmedaille für Sr. Vestina Kitzhofer

Bayerische Verfassungsmedaille für Sr. Vestina Kitzhofer

Die Präsidentin des Bayerischen Landtags, Frau Barbara Stamm, verlieh am 9. Dezember 2016 die Bayerische Verfassungsmedaille in Silber an Schwester Vestina Kitzhofer, Schulleiterin der Columba-Neef-Realschule Ortenburg.

Auszug aus dem Beiheft des Bayerischen Landtages:

„Schwester Vestina Kitzhofer trat 1956 in das Kloster der Benediktinerinnen der Anbetung in Neustift ein. Seit nunmehr 60 Jahren bereichert sie das dortige Klosterleben, von 1991 bis 2009 auch in leitender Funktion als Subpriorin. Hierbei wurde und wird sie von den Mitschwestern vor allem auch für ihre Ruhe, ihre Ausstrahlung und ihr Gottvertrauen geschätzt. 2009 endete die dreifache Amtsperiode, da eine Wiederwahl nach den Regeln der Ordenssatzung nicht möglich war. Seither ist sie Kongregationssekretärin für die Generalpriorin und Mitglied im Generalrat der drei Provinzen. Getreu der Ordensregeln „Bete und Arbeite“ hat Schwester Vestina sich neben ihren Aufgaben im Kloster auch auf beeindruckende Art für die Realschule Neustift eingesetzt. Als Lehrerin für Englisch und Geschichte ist sie der Schule seit fünf Jahrzehnten auf das Engste verbunden. 1979 übernahm sie deren Leitung - damit ist sie die wohl dienstälteste Schulleiterin Deutschlands. Ihr Ziel was es immer, selbstbewusste junge Frauen im christlichen Glauben heranzubilden. Die Vermittlung christlicher Werte gelang ihr auch deshalb mit so großer Überzeugungskraft, weil sie diese in besonderer Weise selbst vorlebt.“





© Bayerisches Realschulnetz  2019