Aktuelles

„Mit OxfamUnverpackt durch das Jahr“ - Nachhaltigkeit schülerorientiert implementiert - Realschule am Kreuzberg Burglengenfeld

Der Start der Aktion war im Oktober 2013 nach dem Vortrag „Fair future - Der ökologische Fußabdruck“ mit dem Ziel, ein Projekt zur Nachhaltigkeit an der Realschule am Kreuzberg mit einem Projektpartner einzurichten. Die Wahl fiel auf Oxfam. Oxfam ist eine neutrale, zertifizierte Spendenorganisation, die auch im Bildungsbereich aktiv ist. Während des gesamten Schuljahrs finden verschiedenen Aktionen und Projekte statt: eine Fünftklass-Aktion mit dem Verkauf von Holzspielsteinen in Form von Marienkäfern soll den Schülern Glück in ihrer neuen Schullaufbahn bringen und sie als Schüler an der Realschule willkommen heißen , eine Präsentation „OxfamUnverpackt“ an den beiden Elternabenden, 3 Themenstellungen für die Projektpräsentationen der Jahrgangsstufe 9, thematisch nachhaltige Flohmärkte und im Juli eine Nachhaltigkeitswoche.
Darüber hinaus wurde für den Unterricht eine DVD – Sammlung angeschafft.
Gewürdigt wird das Engagement der Schüler/-Innen im Oxfam Blog und auf Facebook sowie mit einem Sonderbutton von oxfamunverpackt und einer Urkunde für ihre Bewerbungsunterlagen, die ihr soziales Engagement bestätigt.
Die Spendensumme, die für nachhaltige oxfamunverpackt Geschenke verwendet wurde, beträgt bis jetzt ca. 5000 Euro.
Ein Bewusstsein für Nachhaltigkeit unter den Schülern zu schaffen und sie in die Verantwortung für die eine Welt von morgen zu nehmen, wird auch in den nächsten Jahren erklärtes Bildungs- und Erziehungsziel der Realschule Burglengenfeld sein.
    
 Lisa Metz, StRin (RS)   





© Bayerisches Realschulnetz  2019