Aktuelles

Beste Vorleserin in Schwaben

Vanessa Schnell bei der Preisübergabe

Vanessa Schnell bei der Preisübergabe

Vanessa Schnell ist das, was man gerne als Leseratte bezeichnet. Sie liest gerne anderen vor, was ihr jetzt zugutegekommen ist. Die 13-Jährige, die die Klasse 6c der Realschule in Lindenberg besucht, hat den Vorlesewettbewerb auf schwäbischer Ebene gewonnen.

Vanessa las zwei Minuten aus einem vorgegebenen Buch und drei Minuten aus einem Werk, das sie selber wählen durfte. „Mia legt los“ von Susanne Fülscher hatte sich die Realschülerin ausgesucht. Fehlerfrei, flüssig und lebendig trug sie daraus vor und überzeugte damit die Jury. Folge: Platz eins unter 16 Schülerinnen und Schülern von der Mittelschule bis zum Gymnasium. Vanessa Schnell ist damit beste Vorleserin in Schwaben und darf Mitte Mai zum Bayernentscheid nach Ochsenfurt.





© Bayerisches Realschulnetz  2019